Webinar zum "Vates Parade Fonds"

Am 25. März 2020 veranstaltet Vates Invest in Kooperation mit Hauck & Aufhäuser Privatbankiers ein Webinar für professionelle Investoren zum „Vates Parade Fonds“. Der Absolute-Return-Fonds ist seit über fünf Jahren erfolgreich am Markt; er soll aktienähnliche Renditen von sechs bis acht Prozent per annum erzielen und nutzt die „Vates-Ampel“, um Investoren im Bärenmarkt zu schützen. Benjamin Bente, Geschäftsführer der Vates Invest GmbH, wird im Rahmen des Webinars einen Einblick in die Welt der Indikatoren sowie einen makroökonomischen Ausblick geben.

Viele Anleger setzten Eingriffe der Notenbanken inzwischen selbst bei kleinsten Verwerfungen geradezu voraus. Die Notenbanken können Anleger jedoch lediglich an die Tränke führen, trinken müssen sie alleine. Seit letztem Jahr wird immer deutlicher, dass zwar noch getrunken wird, aber nur äußerst selektiv. Vier Aktien treiben den S&P 500 maßgeblich an. Aus Sicht von Vates Invest ist das kein gesundes Umfeld für Anleger. Was ist zu tun? Die Antwort der Frankfurter Fondsboutique ist aktives Risikomanagement durch Anpassung der Aktienquoten.

Veranstaltungstermin: Mittwoch, 25. März 2020, 10:00 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung: https://webinaranmeldungen.de/HA/Vates

Quelle: Webinarhinweis Hauck & Aufhäuser

Die Vates Invest GmbH ist eine inhabergeführte Fondsboutique mit Sitz in Frankfurt am Main.

www.vates-invest.de

Die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG ist 1998 aus der Fusion zweier Privatbanken hervorgegangen und wurde 2016 von der chinesischen Beteiligungsgesellschaft Fosun übernommen. Das Bankhaus mit Sitz in Frankfurt am Main ist auf die Beratung und Verwaltung von Vermögen privater und unternehmerischer Kunden, das Asset Management für institutionelle Investoren, Fondsdienstleistungen für Financial und Real Assets in Deutschland und Luxemburg sowie die Zusammenarbeit mit unabhängigen Vermögensverwaltern spezialisiert.

www.hauck-aufhaeuser.de

Zurück

Veranstaltungen

Am 22. April 2020 veranstaltet die WM-Gruppe das Webinar "Die ...

Das Deutsche Institut für angewandtes Insolvenzrecht (DIAI) verlegt die ...