WM-Seminar zum Kapitalanlagegesetzbuch

Am 18. März 2020 veranstaltet die WM-Gruppe das Seminar „KAGB: Grundlagen des Aufsichtsrechts“. Ausgewiesene Experten informieren über die Grundlagen des KAGB und thematisieren die wichtigsten Verfahren des Aufsichtsrechts. Dabei liegt der Fokus auf Erlaubnis- und Registrierungsverfahren sowie den Pflichten im Bereich offener und geschlossener Fonds.

Präsentiert werden auch aktuelle aufsichtsrechtliche Entwicklungen und in der Praxis strittige Fragen, jeweils verbunden mit Hinweisen für die Arbeit in der Kanzlei sowie der Kapitalverwaltungsgesellschaft. Das Seminar behandelt insbesondere folgende Themen:

  • Historie und gesetzliche Grundlagen
  • Akteure im KAGB und ihre Aufgaben
  • Regulierung der KVG (Erlaubnis und Registrierung)
  • offene Fonds und deren aufsichtsrechtliche Aspekte
  • geschlossene Fonds und deren aufsichtsrechtliche Aspekte
  • Darlehensfonds
  • Private Equity und Venture Capital
  • Vertrieb von Investmentvermögen

Veranstaltungstermin: Mittwoch, 18. März 2020, 9:15 bis 18:30 Uhr

Veranstaltungsort: Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost, Eschborn bei Frankfurt am Main

Weitere Informationen und Anmeldung: www.wmseminare.de

Quelle: Veranstaltungshinweis WM-Gruppe

Die Herausgebergemeinschaft Wertpapier-Mitteilungen ist ein international tätiger Dienstleister der Finanzindustrie mit Sitz in Frankfurt am Main. Zur WM-Gruppe gehören die Tageszeitung „Börsen-Zeitung“, der Informationsdienst „WM Datenservice“ sowie die Geschäftsbereiche WM Wirtschafts- und Bankrecht und WM Seminare. Sie beschäftigt über 400 Mitarbeiter.

www.wmgruppe.de

Zurück

Veranstaltungen

Die Corona-Krise hat sämtliche Märkte und Assetklassen erfasst. Deutliche ...

Am 3. Juni 2020 veranstaltet die Luxemburger Kapitalverwaltungsgesellschaft ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt