Allianz Suisse mit Rückversicherungslösung für Altbestand an Einzellebensprodukten

Aufgrund des anhaltende Niedrigzinsumfeld haben sich die Allianz Suisse Lebensversicherungs-Gesellschaft AG und das Rückversicherungsunternehmen Resolution Re auf eine Rückversicherungslösung zur Absicherung von Zinsversprechen geeinigt.

Wie der Versicherungskonzern Allianz mitteilt, sieht die Vereinbarung vor, dass Resolution Re im Rahmen einer Quotenrückversicherung die Markt- und Versicherungsrisiken eines Altbestandes an Einzellebensprodukten der Allianz Suisse übernimmt. Die Produkte des Portfolios, das ein Rückstellungsvolumen von rund vier Milliarden Schweizer Franken aufweist, werden nicht mehr vertrieben. Über die Konditionen der Transaktion vereinbarten beide Parteien Stillschweigen. Die Transaktion erfülle alle aufsichtsrechtlichen Anforderungen.

Die Transaktion werde die Wettbewerbsfähigkeit und die Kapitalposition der Allianz Suisse Lebensversicherung weiter stärken, indem sie das Risiko-Ertrags-Verhältnis nachhaltig verbessert, heißt es weiter.

Stefan Rapp, CFO der Allianz Suisse, betont: „Mit der innovativen Lösung stärken wir unsere bereits sehr solide Kapitalposition weiter und reduzieren gleichzeitig die Volatilität in der Solvenzquote. Damit sorgen wir dafür, dass unser Lebensgeschäft trotz der großen Herausforderungen zukunftsfähig ist und schaffen Raum für weiteres Wachstum.“

Für die Kunden ändere sich nichts. Ihre Vertragsbeziehungen bleiben unverändert. Die Allianz Suisse Leben bleibt Vertrags- und Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Lebenspolicen. Laut Unternehmensangaben erhalten die Versicherungsnehmer über den Rückversicherer Resolution Re eine zusätzliche Absicherung ihrer Leistungsansprüche gegen Allianz Suisse. (DFPA/JF1)

Die Allianz SE ist ein international tätiger Versicherungskonzern mit Sitz in München. Das 1890 gegründete Unternehmensgruppe verwaltet in mehr als 70 Ländern Kapitalanlagen im Wert von mehr als 1,8 Billionen Euro.

www.allianz.de

Zurück

Versicherungen

Die Alte Leipziger Lebensversicherung reduziert vor dem Hintergrund der ...

Der Versicherungskonzern Swiss Life hat das neue Unternehmensprogramm "Swiss ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt