Alte Leipziger - Hallesche Konzern meldet ausgezeichnete Neugeschäftsentwicklung

Im Geschäftsjahr 2019 sind die Beitragseinnahmen des Versicherungskonzern Alte Leipziger – Hallesche insgesamt um 4,8 Prozent auf 4,7 Milliarden Euro gewachsen. Wachstumsimpulse gab bei der Lebens- und Krankenversicherung vor allem das Firmengeschäft (betriebliche Altersversorgung und betriebliche Krankenversicherung). Die Neugeschäftsbeiträge der Alte Leipziger Leben knackten erstmals die Eine-Milliarde-Euro-Marke (plus 12,1 Prozent) und die laufenden Beiträge wuchsen um 12,4 Prozent auf 212 Millionen Euro. Konzernweit sei eine solide Finanz- und Ertragslage mit hoher Risikotragfähigkeit von 3,6 Milliarde Euro zu verzeichnen.

Die Beitragseinnahmen der Alte Leipziger Lebensversicherung erhöhten sich um 5,7 Prozent auf rund 2,7 Milliarden Euro. Das Neugeschäft des Lebensversicherers kletterte mit einem Plus von 12,1 Prozent auf 1.034 Millionen Euro (2018: 922 Millionen Euro). Dabei wuchs das Neugeschäft gegen laufenden Beitrag stärker als der Markt (plus elf Prozent) um 12,4 Prozent und das gegen Einmalbeiträge um 12,1 Prozent.

Die Kapitalanlagen der Alte Leipziger Lebensversicherung erhöhten sich um 4,6 Prozent auf 26,6 Milliarden Euro. Aufgrund des niedrigen Zinsniveaus stieg der Aufwand für die Zinszusatzreserve. Zu ihrer Finanzierung wurden höhere außerordentliche Kapitalerträge als im Vorjahr realisiert, so dass die Nettoverzinsung auf 3,5 Prozent (2018: 3,3 Prozent) anstieg. Der Rohüberschuss vor Steuern erreichte 332,4 Millionen Euro (2018: 353,5 Millionen Euro). Das Eigenkapital konnte um 40 Millionen Euro auf 970 Millionen Euro erhöht werden. Die Solvabilitätsquote lag zum Stichtag 31. Dezember 2019 bei 377 Prozent und damit über der aufsichtsrechtlichen Anforderung von 100 Prozent.

Das Volumen der neun Publikumsfonds der Alte Leipziger Trust Investment-GmbH stellte sich Ende 2019 auf 739 Millionen Euro (plus 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr). In die hauseigenen Fondsprodukte flossen im vergangenen Jahr Bruttomittel in Höhe von 125 Millionen Euro. Treiber für die gestiegene vertriebliche Akzeptanz waren die erfolgreichen AL Trust-Strategiefonds.

Die Alte Leipziger Leben werde im Jahr 2020 ihre auf Solidität und langfristige Risikotragfähigkeit ausgerichtete Geschäftspolitik fortsetzen. Dabei habe die Absicherung der vertraglich vereinbarten Garantien höchsten Stellenwert. In den ersten beiden Monaten dieses Jahres entwickelte sich die Nachfrage nach Versicherungsangeboten der Lebensversicherung wiederum erfreulich. Eine Prognose zur Entwicklung der Beitragseinnahmen und des Neugeschäfts für das gesamte Jahr 2020 sei angesichts der aktuellen Herausforderungen zum heutigen Zeitpunkt nicht möglich.

Quelle: Pressemitteilung Alte Leipziger – Hallesche

Die Alte Leipziger Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit wurde 1830 in Leipzig gegründet und ist die größte Gesellschaft im Alte Leipziger - Hallesche Konzern. Die Alte Leipziger Lebensversicherung a.G. und die Hallesche Krankenversicherung a.G. sind die Muttergesellschaften des Finanzdienstleistungskonzerns Alte Leipziger-Hallesche. Sie bilden einen Gleichordnungskonzern nach § 18 Absatz 2 Aktiengesetz. Das Produktangebot des Konzerns umfasst die Themen Versicherungen und Finanzen mit einem Schwerpunkt im Personenversicherungsgeschäft, speziell Lebens- und Krankenversicherung.

www.alte-leipziger.de

Zurück

Versicherungen

Bundestag und Bundesrat haben der Grundrente zugestimmt. Mit dem Gesetz kommen ...

Die Continentale Lebensversicherung verbessert die Tarife ihrer ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt