Bundeskanzler a. D. engagiert sich für betriebliche Altersvorsorge

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder hat zum 1. Januar 2020 einen Vorstandsposten im BVUK Verband übernommen. Der BVUK Verband (Betriebliche Versorgungswerke für Unternehmen und Kommunen) engagiert sich seit knapp zwei Jahrzehnten für auskömmliche Renten in Deutschland. Der Verband schaltet sich aktiv in die gesellschaftliche und politische Debatte über Rente und Altersversorgung ein und unterbreitet Lösungsvorschläge für das Schließen der Rentenlücke und die Schaffung von Voraussetzungen, um drohende Altersarmut zu verhindern.

Michael Reizel, Vorstandsvorsitzender des BVUK Verbandes: „Wir sind ausgesprochen froh darüber, dass Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder nicht nur die Zielrichtung unserer Verbandsarbeit unterstützt, sondern dass er sich persönlich dafür einsetzen will, die betriebliche Altersvorsorge als elementar wichtigen zusätzlichen Rentenbaustein noch stärker in den öffentlichen Fokus zu rücken. Seit 2002 hat jeder Arbeitnehmer in Deutschland ein Anrecht auf eine betriebliche Altersvorsorge. Das Wissen darum ist jedoch noch ausbaufähig. Zumal die staatlichen Rentenleistungen schon heute nicht mehr ausreichen, um den gewohnten Lebensstandard beim Eintritt ins Rentenalter beizubehalten. Wir halten Gerhard Schröder für einen absolut authentischen Unterstützer der betrieblichen Altersvorsorge. In seiner Zeit als Bundeskanzler hat er früh auf den sich abzeichnenden demografischen Wandel reagiert, und das Rentensystem um private und eigenverantwortliche Rentenbausteine erweitert.“

Bundeskanzler a. D. Gerhard Schröder: „Ich freue mich auf meine Arbeit im BVUK Verband. Das seinerzeit von meiner Regierung geschaffene Anrecht auf betriebliche Altersvorsorge bietet Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Deutschland eine ideale Möglichkeit, sich frühzeitig individuelle und auskömmliche zusätzliche Rentenbausteine aufzubauen.“

Neben dem Vorstandsvorsitzenden Michael Reizel gehören dem Vorstand des BVUK Verbandes derzeit Jürgen Graalmann (Berlin) und Franz Erich Kollroß (Thüngersheim) an. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung BVUK Verband

Der BVUK. Verband Betriebliche Versorgungswerke für Unternehmen und Kommunen e. V. ist Teil der BVUK Gruppe. Diese bietet individuelle und unternehmensspezifische Vergütungs- und Versorgungssysteme.

https://www.bvuk.de

Zurück

Versicherungen

Die Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft (Vema) führt in regelmäßigen ...

Die Cyberversicherungen der Basler Versicherungen wurden zum 1. Januar 2020 ...