Claimsforce erweitert Führungsteam

Seit dem 1. Januar 2022 fungiert Philipp Deutscher als Chief Technical Officer (CTO) bei Claimsforce. In dieser Position verantwortet er den Aufbau der Organisation und die Weiterentwicklung der digitalen Lösungen des Hamburger B2B Insurtechs.

„In Philipp Deutscher haben wir einen echten Experten im Bereich des Engineering hinzugewonnen. Von seiner Expertise können wir sehr stark profitieren und unsere Produkte weiter optimieren“, sagt Nils Mahlow, Gründer und CEO von Caimsforce. „Mit mehr als 13 Jahren Berufserfahrung in der Entwicklung und technischen Führung und seinem nachgewiesenen Erfolg in der Skalierung und Optimierung von Technologieunternehmen wird er uns bei der Erreichung unserer Ziele massiv helfen.“

Deutscher (41) startete im Jahr 2007 in der Softwarebranche. Nach vier Jahren als Director IT Operations bei der Tipico Technology Services wechselte er zu Teamviewer Deutschland. Dort verantwortete er als VP Engineering die Konnektivitätsplattform von Teamviewer. Im Juli 2019 wurde er zum Managing Director für Teamviewer Griechenland, ehe er nun das Führungsteam von Claimsforce verstärkt. (DFPA/JF1)

Die Claimsforce GmbH ist ein B2B-Insurtech im Bereich „Smart Claims Management“. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit dem Jahr 2018 Technologielösungen für Erstversicherungsunternehmen, Gutachter und Schadenregulierer in Deutschland und Europa.

www.claimsforce.com

Zurück

Versicherungen

Die neu gegründete Signal Iduna Lebensversicherung relauncht zum Jahresbeginn ...

Der Versicherungskonzern Universa hat seine Produkte zur dritten Schicht der ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt