Condor Versicherungen: Bruttobeiträge gesunken

Der Maklerversicherer Condor hat Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt. Die gebuchten Bruttobeiträge der beiden Condor-Gesellschaften (Condor Lebensversicherungs-AG und Condor Allgemeine Versicherungs-AG) stiegen demnach um 3,3 Prozent auf 471,2 Millionen Euro. Die Branche selbst kam 2018 auf ein Beitragsplus von 2,1 Prozent.

Die Condor Versicherungen gehören zum genossenschaftlichen Versicherer R+V und vertreiben ihre Produkte ausschließlich über unabhängige Vermittler (Makler, Mehrfachagenten und Assekuradeure).

In der Schaden- und Unfallversicherung steigerte Condor die Bruttobeiträge um 5,7 Prozent auf 176,7 Millionen Euro. Die größten Sparten gemessen an den Prämien waren Kraftfahrt (81,9 Millionen Euro), Sachversicherungen (78,3 Millionen Euro) und Haftpflicht (11,2 Millionen Euro). Die Zahl der mindestens einjährigen Versicherungsverträge erhöhte sich um 3,3 Prozent auf 653.696 Stück. Die kombinierte Brutto-Schaden-Kosten-Quote (Combined Ratio) stieg wegen erhöhter Aufwendungen für Versicherungsfälle auf 105,6 Prozent (Vorjahr: 101,6 Prozent).

Beim Start ins Jahr 2019 verzeichneten die beiden Condor-Gesellschaften ein Wachstum. Von Januar bis April stiegen die gebuchten Bruttobeiträge auf 194,2 Millionen Euro (Vorjahr: 191,8 Millionen Euro). Die Condor Allgemeine legte um 5,2 Prozent auf 113,8 Millionen Euro zu. Dieser Trend in der Schaden- und Unfallversicherung dürfte sich im Gesamtjahr fortsetzen. Zugleich erwartet Condor, dass die Combined-Ratio bei üblichen Schadenverläufen unter die 100-Prozent-Marke sinkt. Die Condor Lebensversicherung startete mit einem Rückgang der gebuchten Bruttobeiträge auf 80,4 Millionen Euro (Vorjahr: 83,7 Millionen Euro) ins neue Jahr.

Im Jahresverlauf erwartet Condor Geschäftssteigerungen wegen einiger Produktneuerungen. So wird zum Juli eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit verbesserten Leistungen und wichtigen Alleinstellungsmerkmalen auf den Markt gebracht. Ebenfalls zum Juli startet Condor neue fondsgebundene Rentenversicherungen.

Quelle: Pressemitteilung Condor

Die Condor Lebensversicherungs-AG gehört zur Condor-Versicherungsgruppe mit Sitz in Hamburg und ist seit 2008 eine Tochtergesellschaft des genossenschaftlichen R+V Versicherungskonzerns. Das 1955 gegründete Unternehmen arbeitet ausschließlich mit unabhängigen Vermittlern zusammen. (mb1)

www.condor-versicherungen.de

Zurück

Versicherungen

Mehr als jeder dritte Versicherer (35 Prozent) will seine Produktlandschaft ...

Wie auch in den vergangenen Jahren, hat die Institut für ...