Ecclesia Gruppe erwirbt weiteren Versicherungsmakler in den Niederlanden

Der Versicherungsmakler Ecclesia baut seine Position auf dem Markt im Nachbarland Niederlande weiter aus. Seit dem 1. Oktober 2019 gehört die Employee Benefits Consultants Nederland B.V. (EBC Nederland) zu der Detmolder Versicherungsmakler-Gruppe. Gemeinsam mit der ebenfalls zur Ecclesia gehörenden Concordia de Keizer B.V. bildet EBC Nederland damit einen der fünf größten Akteure auf dem niederländischen Markt für Beratung zu sowie Einkauf und Betreuung von Vorsorgelösungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

„Mit der Übernahme der EBC Nederland setzen wir die Strategie fort, in allen unseren Geschäftsfeldern marktführende Angebote zu erreichen. Wir wollen, dass unsere Kunden zufriedene Mitarbeitende haben und ihre Attraktivität als Arbeitgeber halten beziehungsweise ausbauen können“, sagt Jochen Körner, Geschäftsführer der Ecclesia Holding.

Zur Ecclesia Gruppe in den Niederlanden gehören neben den genannten Unternehmen noch die ebenfalls als Versicherungsmakler tätigen Gebr. Sluyter B.V. (Rotterdam) sowie die Finance & Insurance Group (Amsterdam) mit insgesamt rund 200 Mitarbeitenden. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Ecclesia

Die Ecclesia Gruppe ist ein Erstversicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen. Die Gruppe betreut mit ihrem Dienstleistungsangebot vor allem Kunden aus Kirche, kirchlichen Institutionen, Ein-richtungen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft sowie Kunden aus dem Bereich Industrie. Das Unternehmen ist in Deutschland unter anderem in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln, Nürnberg und Leipzig präsent. Darüber hinaus ist die Ecclesia Gruppe in sieben weiteren europäischen Ländern vertreten.

www.ecclesia-gruppe.de

Zurück

Versicherungen

Die Ideal Lebensversicherung wird die aktuell höchste Überschussbeteiligung ...

Im dritten Quartal erzielte die Versicherungsgesellschaft Munich Re trotz ...