Geilenkothen übernimmt neue Aufgabe bei Aon

André Geilenkothen, Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei Aon Hewitt, übernimmt neue Aufgaben. Ab dem 1. März 2020 konzentriert er sich auf die Entwicklung und Platzierung von Dienstleistungen aus dem Bereich Retirement. In enger Zusammenarbeit mit den Kundenverantwortlichen soll er neue Ansätze insbesondere für große und komplexe Versorgungssysteme vorantreiben und zur Marktreife bringen. Er wird weiter seine bisherigen Kunden betreuen.

„Wir wollen weiterhin eine Schrittmacherrolle spielen, wenn es darum geht, Altersversorgungsysteme zukunftsfest zu machen. In einem schwierigen Umfeld geht das nur mit innovativen Lösungen. André Geilenkothen kann als exzellenter Fachmann aus seiner langjährigen Erfahrung mit Großkunden heraus die richtigen Impulse setzen“, kommentiert Fred Marchlewski, Geschäftsführer von Aon Hewitt. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Aon Hewitt

Aon Hewitt konzipiert, implementiert, kommuniziert und verwaltet Lösungen und Strategien in den Bereichen Human Resources, Investment Consulting, Pension Administration, Vergütung und Talent Management. Weltweit ist Aon Hewitt mit 50.000 Mitarbeitern in 120 Ländern vertreten. In Deutschland arbeiten rund 1.650 Mitarbeiter an zwölf Standorten.

www.aonhewitt.de

Zurück

Versicherungen

Theodoros Kokkalas wird zum 1. Mai 2020 Nachfolger von Dr. Achim Kassow als ...

Die Condor Lebensversicherung, die sich als Maklerversicherer der R+V Gruppe ...