Moonshot Insurance startet Service für kontextuelle Versicherungen in Deutschland

Das französische Insurtech Moonshot Insurance, Tochter von Société Générale Assurances, startet in Deutschland und bietet Unternehmen Insurance-as-a-Service-Lösungen. Das Unternehmen unterstützt Onlinehändler, Mobilitäts- und Finanzdienstleister mit Technologie und Know-how bei der Umsetzung kontextbezogener White-Label-Versicherungen.

Immer mehr Unternehmen wollten ihren Kunden zu ihren Produkten die passende Versicherung anbieten, die sich mit einem Klick hinzubuchen lässt. So bieten Neobanken ihren Kunden zusätzlichen Schutz für den Online-Einkauf oder Onlinehändler ihren Käufern zusätzliche Garantieleistungen. Mit Moonshot Insurance sei dieses zusätzliche personalisierte und datengestütztes Angebot schnell zu realisieren - aktuell auch in einer Kooperation mit dem deutschen Digital-Wallet-Unternehmen Stocard zu sehen.

Wer keine Rosinen in seinem Müsli möchte, lässt sie bei der Bestellung einfach weg. So einfach war es bei Versicherungen bislang nicht. In der Regel seien Policen für eine breite Nutzerzahl ausgelegt und schließen Bedingungen, die man nicht unbedingt versichern wollte. Das ändere sich mit kontextuellen Versicherungsprodukten, die einen höheren Grad an Personalisierung zuließen. Eine Reiseversicherung müsse also nicht mehr unbedingt alles absichern, was theoretisch schieflaufen kann. Versicherte entscheiden sich individuell für einen Fokus wie beispielsweise die Abdeckung einer Flugverspätung, aber eben nicht für die Absicherung von Gepäckverlust, wenn gar keines aufgegeben wurde. Ein weiterer Vorteil von kontextuellen Versicherungen sei, dass sich die Abwicklung im Schadenfall durch die eindeutigen, vereinbarten Parameter deutlich beschleunige. Tritt also das zuvor festgelegte Ereignis ein, löse dieses automatisch die Auszahlung des Anspruchsbetrags aus. Aber es werde nicht nur das Kundenerlebnis erleichtert, sondern die gesamte Entwicklungskette - von der Produktkonzeption über das Design bis zur Integration – werde transformiert

In Deutschland setzt das Unternehmen mit Stocard auf einen bereits etablierten Partner. 60 Millionen Kunden des führenden Mobile-Wallet-Anbieters in Europa profierten vom Versicherungsschutz durch die Kooperation, wenn sie mit Stocard Pay in Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien und den Niederlanden einkaufen.

Das Angebot von Moonshot Insurance ist in Frankreich seit dem Jahr 2017 auf dem Markt, seitdem wurden laut Unternehmen 500.000 Verträge verkauft. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Moonshot Insurance

Moonshot Insurance ist ein Insurtech für kontextbezogene Versicherungen. Das 2017 in Frankreich innerhalb der Société Générale Assurances gegründete Unternehmen bietet kontextuelle White-Label-Versicherungsprodukte an, um Versicherungen in den Bereichen E-Commerce, Mobilität und Finanzen für Kunden noch passgenauer zu gestalten.

https://moonshot-insurance.com/

Zurück

Versicherungen

Der Lebensversicherer Liechtenstein Life kann für das Jahr 2020 mit 5,87 ...

Die Athora Holding gibt einen Wechsel in der Geschäftsführung von Athora ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt