Umfrage: „Versicherer regulieren Schäden zunehmend kundenfreundlicher“

Die Zufriedenheit der Privatkunden mit der Schadenregulierung durch die Versicherer nimmt in den letzten fünf Jahren kontinuierlich zu. Dies ist das Ergebnis einer Zeitreihenanalyse der MSR-KUBUS-Datenbank, in der über 500.000 Kundenurteile von über 40 großen deutschen Schadenversicherern enthalten sind.

Waren vor fünf Jahren in der Sparte Kraftfahrzeug-Kasko noch knapp 40 Prozent der Schadenkunden „begeistert“ von der erlebten Schadenregulierung durch die Versicherer, so liegt der Kundenanteil heute bei knapp 50 Prozent. In den Versicherungssparten Hausrat und Wohngebäude ist die Entwicklung ähnlich – der Anteil „begeisterter“ Kunden stieg hier von 30 Prozent auf deutlich über 40 Prozent.

Die Unterschiede zwischen den Versicherern sind dabei groß. Aus Kundensicht regulieren die langsamsten Versicherer in Hausrat und Wohngebäude ein Viertel der Schadenfälle innerhalb von zwei Wochen, die schnellsten schaffen eine Quote von zwei Dritteln. Auch hinsichtlich der Kundenfreundlichkeit am Telefon erreichen die besten Versicherer eine dreimal so hohe Begeisterungsquote wie die schwächsten.

„Die aktuell über die Medien häufig transportierte Branchenschelte, Versicherer würden ihre Kunden im Leistungsfall zunehmend knauseriger behandeln, ist viel zu pauschal und undifferenziert. Hier wird der Einzelfall schnell generalisiert“, sagt Michael Kullmann, Partner bei MSR Consulting.

Quelle: Pressemitteilung MSR Consulting

MSR Consulting, Köln, ist ein Beratungsunternehmen und Spezialist für das Management von Kundenbeziehungen, Vertrieb und Service. (TH1)

www.msr.de

Zurück

Versicherungen

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat die aktuelle Marktsituation der ...

Der Versicherungs- und Vorsorgekonzern Swiss Life Deutschland hat im Rahmen des ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt