VHV: Neuer Vorstand Komposit

Dr. Sebastian Reddemann wurde zum 1. Juli 2019 zum Nachfolger von Dietrich Werner als Vorstand Komposit der VHV Allgemeine Versicherung berufen. Werner wird sein Ressort nach über zwanzigjähriger Vorstandstätigkeit zum 1. Juli an Reddemann übergeben und zum Ende des Jahres 2019 in den Ruhestand wechseln.

Reddemann ist seit 2014 für die VHV Gruppe tätig. Er begann nach einer Position in der Deutschen Bank als quantitativer Risiko-Analyst seine Tätigkeit in der VHV als Assistent des Vorstandsvorsitzenden, übernahm dann die Leitung der Gruppe SHU Strategie und Steuerung und wechselte danach als Abteilungsleiter in den Bereich Kraftfahrt Gewerbe.

„Dr. Sebastian Reddemann hat sich in den unterschiedlichen Funktionen für die VHV Gruppe erfolgreich bewährt. Wir freuen uns, dass wir mit ihm einen ausgewiesenen Experten aus dem eigenen Haus für dieses wichtige Ressort berufen konnten und wünschen ihm für seine neuen Aufgaben alles Gute und viel Erfolg“, sagt Uwe H. Reuter, Aufsichtsratsvorsitzender der VHV Allgemeine und Vorstandsvorsitzender der VHV Gruppe. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung VHV Gruppe

Die VHV Gruppe ist ein Versicherungskonzern, dessen Muttergesellschaft der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a.G. mit Sitz in Hannover ist.

www.vhv-gruppe.de

Zurück

Versicherungen

Im Geschäftsjahr 2018 hat der Versicherungskonzern VHV-Gruppe einen ...

Der Versicherungskonzern Generali hat seine strategische Positionierung in ...