Wachstumskurs: Friday will Ausbau der digitalen Versicherungsplattform vorantreiben

Der Berliner Digitalversicherer Friday verstärkt sein Führungsteam. Nate Glissmeyer wird künftig als neuer Chief Plattform Officer den Ausbau der digitalen Produkte sowie der Versicherungsplattform von Friday weiter vorantreiben. Außerdem übernimmt Robin Latz die Führung der deutschen Niederlassung von Friday und verantwortet das Geschäft im Land. Mit dem Know-how will Friday weiterwachsen und die Profitabilität steigern.

Glissmeyer war seit 2004 in verschiedenen Führungsfunktionen beim E-Commerce-Unternehmen Amazon in Seattle tätig. Unter seiner Führung als Director of Product Management wurden zahlreiche Innovationen in den Markt eingeführt und werden bis heute von Millionen Amazon-Kunden täglich genutzt. Zuletzt war Glissmeyer als Chief Product Officer und Chief Technology Officer im Vorstand der HolidayCheck Group AG in München tätig.

Bei Friday wird sich Glissmeyer auf die Weiterentwicklung der digitalen Versicherungsplattform wie auch die Optimierung der Customer Experience fokussieren. Friday hat in im Jahr 2020 ein Technologie-Hub in Warschau unter der Leitung von CTO Tristan Schuler eröffnet. Ein erfahrenes Team in der polnischen Hauptstadt treibt in Zusammenarbeit mit dem Berliner Standort Innovationen und Produkte voran.

„Friday will sein schnelles Wachstum weiter vorantreiben und die Bruttoprämien in den nächsten fünf Jahren auf 150 Millionen Euro verfünffachen. Die Entwicklungen im deutschen Markt sind dabei entscheidend“, sagt Latz.

Der Versicherungsbetriebswirt Latz hat über ein Jahrzehnt in verschiedenen Positionen bei Allianz und Zurich Versicherung gearbeitet. Dort konzipierte er Produktangebote und stellte die nachhaltige Profitabilität im Portfolio sicher. Diese relevante Erfahrung soll Latz nun nutzen, um das deutsche Geschäft von Friday bis 2025 in die Profitabilität zu führen. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Friday

Die Friday Insurance S.A. ist ein digitaler Versicherer mit Sitz in Bertrange (Luxemburg) und deutscher Niederlassung in Berlin. Das Unternehmen wurde 2017 mit der Unterstützung des Schweizer Versicherungskonzerns Baloise Group gegründet.

www.friday.de

Zurück

Versicherungen

Die Versicherer haben turnusmäßig ihre Berichte zur Solvabilität und ...

Maximilian Beck (47), bisher bei dem Versicherungskonzern Basler im Vorstand ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt