Wachstumskurs: Sapiens übernimmt deutsches Insurtech

Sapiens International Corporation, ein weltweiter Anbieter von Softwarelösungen für die Versicherungswirtschaft, hat für bis zu 28,4 Millionen Euro (24,4 Millionen Euro in bar und vier Millionen Euro in Sapiens-Aktien) den deutschen Technologie-Anbieter sum cumo von der Bayerischen Versicherungsgruppe übernommen. Durch die Übernahme will Sapiens seine Präsenz ausbauen und sein gesamtes Produkt- und Service-Portfolio – gemeinsam mit den Leistungen von sum cumo – in der DACH-Region anbieten (Deutschland, Schweiz und Österreich). Sapiens werde weiterhin in die Angebote von sum cumo investieren, das Unternehmen unterstützen und mithilfe der Lösungen und der Expertise von sum cumo die eigenen digitalen Angebote weltweit verbessern.

Sum cumo wurde 2010 gegründet und bietet disruptive kundenzentrierte digitale Lösungen hauptsächlich für die Versicherungswirtschaft an. Das Unternehmen war zuvor im Besitz der Bayerischen Versicherungsgruppe, die derzeit zu den Kunden von sum cumo gehört. Sum cumo verfügt über mehr als 150 Technologie- und Versicherungsspezialisten und bedient mit Niederlassungen in Hamburg, Düsseldorf und Zürich Kunden in Deutschland und der Schweiz.

„Sapiens hat eine Wachstumsstrategie implementiert, die Unternehmensübernahmen umfasst, um die eigene Geschäftsentwicklung zu beschleunigen“, erläutert Roni Al-Dor, Präsident und CEO von Sapiens. „Wir sind ein strategischer Käufer, der darauf achtet, dass die potenziellen Unternehmen zu unserem Leitbild, unserer, Vision und unserer Unternehmenskultur passen. sum cumo hat als eines der innovativsten Insurtech-Unternehmen der Region unsere Parameter erfüllt. Die Durchdringung der DACH-Region ist Teil der langfristigen Wachstumsstrategie von Sapiens. Unser Geschäft in dieser Region nimmt zunehmend Fahrt auf, und mit dem talentierten Team von sum cumo und seinen Kunden werden wir unsere Präsenz in der Region deutlich ausbauen können.“

Die Umsetzung der Transaktion ist noch an bestimmte aufsichtsrechtliche Genehmigungen gebunden. Der Abschluss wird für Mitte des ersten Quartals 2020 erwartet. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Sapiens

Sapiens International Corporation bietet digitale Softwareplattformen, Lösungen und Dienstleistungen für Märkte wie Komposit-, Lebens-, Renten-, Rückversicherungs-,  Finanz- und Compliance- sowie Arbeitsunfallversicherungen und Finanzmärkte an.

www.sapiens.com

sum cumo mit Standorten in Hamburg, Düsseldorf und Zürich bietet Unternehmen der Lotterie- und Versicherungsbranche disruptive Innovationen und kundenzentrierte Lösungen basierend auf neuesten Technologien an.

www.sumcumo.com

Zurück

Versicherungen

Die Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft (Vema) führt in regelmäßigen ...

Die Cyberversicherungen der Basler Versicherungen wurden zum 1. Januar 2020 ...