AMF Capital: Anleger sollten Bonitätsrisiken beachten

Im März wird die Europäische Zentralbank (EZB) mit dem Ankauf von Staatsanleihen und anderen Wertpapieren in einem Umfang von monatlich 60 Milliarden Euro beginnen. Nach Ansicht von Allan Valentiner, Vorstand und Leiter Portfolio Management der AMF Capital AG, sollten Anleger die durch das EZB-Programm verursachte Veränderung von Bonitäten im Blick behalten.

„Während die Rendite der Bundesanleihen weiter fallen dürfte, werden Anleihen der Peripheriestaaten voraussichtlich weiter profitieren. Es ist zu erwarten, dass sich Anleger auf der Jagd nach Rendite wieder vermehrt Bonds von Schuldnern mit schwächerer Bonität zuwenden werden. Damit steigt das Anlagerisiko erheblich an“, so Valentiner. Anleger sollten sich nicht dazu verleiten lassen, ohne eingehende Prüfung Anleihen niedriger Bonität mit vermeintlich hohen Renditeerwartungen zu kaufen.

Der Portfoliomanager geht davon aus, dass der Leitzins in der Eurozone auf niedrigem Niveau verharren und die Maßnahmen der Euro-Partner und der EZB, besonders die quantitative Lockerung, zu einer anhaltenden Beruhigung an den Kapitalmärkten führen wird. Daher rechne er langfristig mit einer Wieder-Annäherung der Renditen zwischen denen der Staatsanleihen der Bundesrepublik und der „Problemstaaten“.

Quelle: Pressemitteilung AMF Capital AG

Die 1991 gegründete AMF Capital AG (ehemals: VCH Vermögensverwaltung AG) mit Sitz in Köln ist in den Geschäftsbereichen klassische Vermögensverwaltung und Fondsgeschäft tätig. In der Vermögensverwaltung betreut sie institutionelle und private Anleger; im Fondsgeschäft ist sie Initiator und Anlageberater im Bereich Publikumsfonds mit Fokus auf Nischenstrategien. (TH1)

www.amf-capital.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Die Einzelhandelsumsätze in den USA gingen im zweiten Quartal gegenüber dem ...

Trotz des Covid-19-bedingten Konjunkturabschwungs verzeichnen die ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt