Asoka Wöhrmann, Co-CIO Deutsche Asset & Wealth Management, über den Wahlausgang in Indien und die Auswirkungen auf die Investmentstrategie.

Modi's Opposition steht für die Mehrheit in Indien
Die Bharatiya Janata Party hat die Parlamentswahl mit 336 von 543 verfügbaren Sitzen
gewonnen (272 Sitze werden für eine Mehrheit benötigt). Das ist das beste Ergebnis für eine
indische Partei in den letzten 30 Jahren. Dies ist wohl auf die Aussagen der BJP
zurückzuführen, dass sie in der Lage wäre, die Wirtschaft von Asiens drittgrößter
Volkswirtschaft wiederzubeleben. Die Kongresspartei muss ihre schlimmste Niederlage
einstecken. Seit Indiens Unabhängigkeit vor 67 Jahren hat sie 2/3 der Zeit regiert.
Blick auf den indischen Aktienmarkt
Wir bleiben bei indischen Aktien übergewichtet. Angesichts des klaren Wahlergebnisses
erwarten wir Unterstützung für den Aktienmarkt.
 Die Bewertungen sind noch nicht ausgereizt. Die Bewertung des MSCI India liegt mit
dem 14,5-fachen der erwarteten Gewinne für 2015 in etwa auf dem langfristigen
Durchschnitt (siehe erster Chart).
 Wir achten bei der Hinzunahme von Indischen Aktien auf
1) positive Gewinnerwartungen und
2) Verbesserung der Makroindikatoren wie z.B. Handelsbilanz, BIP
Wachstum, Inflationsdaten.
 Wir bevorzugen Firmen, die von der Erholung der indischen Wirtschaft profitieren,
sowie Aktien mittlerer und kleiner Unternehmen.
 Wir bleiben bei Informationstechnologie & Gesundheitssektor untergewichtet.
Blick auf den indischen Rentenmarkt/FX
 Wir erwarten in den nächsten drei Monaten weitere Zuflüsse in indischen Anleihen,
da das positive Momentum der Wahlen weiterhin maßgeblichen Einfluss auf die
Mittelbewegungen haben wird.
 Der Mangel an Alternativen in Asien macht indische Anleihen ebenfalls attraktiv.
 Hauptrisiko: Das Umsetzungsrisiko durch die neue Regierung, das nach ein paar
Monaten einsetzen dürfte.


Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Nach einer notenbanktechnisch kurzzeitig ruhigeren Phase eröffnet die ...

Der deutsche Logistikimmobilienmarkt zeigte sich im ersten Quartal 2020 ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt