Berliner Wohnungsmarkt: Ausweichbewegungen in den Speckgürtel

Die wohnungspolitische Debatte in Berlin verschärft sich, während der Neubau weiterhin nicht den Bedarf nach Wohnraum decken kann. Eine Folge ist ein Ausweichen auf den Speckgürtel der Spreemetropole. So wächst die Bevölkerung in Potsdam und Teltow mit einem Plus von zwölf beziehungsweise 14 Prozent seit 2010 prozentual stärker als in Berlin (plus 9,6 Prozent). Auch Bernau, Falkensee, Blankenfelde-Mahlow und Nauen verzeichnen zwischen 7,6 und sechs Prozent Bevölkerungszuwachs. Die Bestandsmieten in Falkensee und Teltow liegen infolgedessen ebenso wie in Potsdam bereits über neun Euro je Quadratmeter. Das sind Ergebnisse eines gemeinsamen Marktberichtes der Wohnentwickler und Immobilienunternehmen Bauwert, Instone Real Estate, Trei Real Estate und Wüest Partner Deutschland.

Trotz des Zustroms ins Berliner Umland entspanne sich die Lage in Berlin dadurch nicht. Die Bevölkerungszahlen steigen unvermindert an. Absoluter Spitzenreiter ist Berlin Pankow. Dem Bezirk wird bis 2030 ein Wachstum von 16 Prozent prognostiziert. Deutlich über dem Berliner Durchschnitt von 7,5 Prozent liegen auch Treptow-Köpenick und Lichtenberg mit einem erwarteten Bevölkerungszuwachs von 9,8 Prozent, Reinickendorf mit 9,4 Prozent und Marzahn-Hellersdorf mit 9,1 Prozent.

Seit 2013 sind die Angebotsmieten in Berlin um rund 44 Prozent auf durchschnittlich 12,10 Euro pro Quadratmeter gestiegen. Prozentual die höchsten Mietsteigerungen von 50 Prozent und mehr seit 2013 verzeichneten unter anderem Wedding (plus 71 Prozent), Tiergarten (plus 68 Prozent), Neukölln (plus 58 Prozent), Hellersdorf (plus 58 Prozent), Reinickendorf (plus 52 Prozent), Marzahn (plus 51 Prozent) und Tempelhof (plus 50 Prozent). Die Kaufpreise liegen im Schnitt bei rund 4.113 Euro je Quadratmeter und sind damit seit 2013 um 71 Prozent gestiegen.

Quelle: Gemeinsame Pressemitteilung von Bauwert, Instone Real Estate, Trei Real Estate und Wüest Partner Deutschland

Die Bauwert Aktiengesellschaft ist ein Projektentwickler und Anbieter für gehobene Wohnungen, Instone Real Estate ist ein Wohnentwickler und entwickelt unter anderem Wohn- und Mehrfamilienhäuser sowie öffentlich geförderten Wohnungsbau. Das Immobilienunternehmen Trei Real Estate investiert, entwickelt und managt nachhaltige Wohn- und Handelsimmobilien. Wüest Partner Deutschland wurde 2007 gegründet, im Fokus der Geschäftstätigkeit stehen die Bewertung von Immobilienportfolien und Einzelobjekten. (mb1)

www.bauwert.de

https://www.instone.de/

https://www.treirealestate.com/

www.wuestpartner.com

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

In der kommenden Woche wird ein ganzes Bündel von Wirtschaftsdaten auf die ...

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im zweiten Quartal 2019 um 0,1 ...