Chancen und Gefahren für Anleger

Durch die aktuelle Panik der Anleger ergeben sich für Renteninvestoren Chancen, wie sie nur einmal alle paar Jahrzehnte auftreten, vor allem auf manchen angeschlagenen Schwellenmärkten, so analysiert Michael Hasenstab, Chief Investment Officer - Templeton Global Macro (Franklin Templeton Investments).

Die Marktaktivitäten ließen sich für 2015 klar in zwei Phasen unterteilen: In der ersten Jahreshälfte entsprach das Marktgeschehen der Ausrichtung der globalen Anleihestrategien von Franklin Templeton. Der Euro und der Yen gaben weiter nach, und US-Schatzpapiere entwickelten sich unterdurchschnittlich. Diese Entwicklungen eröffneten Chancen, Positionen auf bestimmten Schwellenmärkten einzugehen und aufzustocken, deren Währungen zwischen zehn Prozent und 15 Prozent an Wert verloren hatten. Ende Juni traten die Märkte schließlich in eine von Panik und gewaltiger Risikoscheu geprägte Phase ein, ausgelöst durch Konjunktursorgen um China. Viele Schwellenländerwährungen gaben noch einmal um zehn Prozent bis 15 Prozent nach, während Yen und Euro weitgehend unverändert blieben und als sichere Häfen wahrgenommen wurden. Parallel dazu zogen US-Schatzpapiere an. Im Zusammenspiel schufen diese Ereignisse Bedingungen, die den Anleihestrategien des Unternehmens komplett zuwiderliefen.

Hasenstab geht nicht davon aus, dass sich die jüngste Phase absoluter Panik fortsetzt. Die größere Gefahr werde in der Sensibilität der Finanzmärkte für steigende Zinsen gesehen. Aus diesem Grund sollen die Strategien so aufgestellt werden, dass das Unternehmen für steigende Zinsen (insbesondere bei US-Schatzanleihen) gerüstet sei und eine negative Korrelation mit dem Rentenmarkt und mit anderen riskanten Anlagen bestehe, die von höheren Zinsen beeinträchtigt werden könnten.

Die große künftige Tragödie für viele Anlegerportfolios sei die Überzeugung, dass die Korrelationen der letzten 30 Jahre fortbestehen – insbesondere die umgekehrten Korrelationen zwischen Aktien und Anleihen. Andernfalls – falls es parallel zu Abwärtstrends auf Renten- und Aktienmärkten komme – seien die Portfolios vieler Anleger unter Umständen ungünstig positioniert. Ein solches Szenario habe es in den letzten 30 Jahren nicht gegeben, doch für die Zukunft sei das nicht ausgeschlossen. Nie zuvor seien die Märkte für US-Schatzpapiere von der Geldpolitik so verzerrt worden wie heute. Was in den letzten 30 Jahren funktioniert habe, funktioniere nicht unbedingt auch in den nächsten fünf Jahren. Deshalb müsse proaktiv ein Portfolio aufgebaut werden, das diese anderen Merkmale aufweise und nicht unbedingt mit steigenden Zinsen korreliere.

Er sei der Auffassung, dass sich derzeit attraktive Value-Chancen auf vielen Schwellenmärkten ergeben. Zudem setze das Unternehmen auf Short-Engagement in US-Schatzpapieren bei steigenden Zinsen und auf die Flexibilität für Long-/Short-Engagement auf den Devisenmärkten.

Quelle: Pressemitteilung Franklin Templeton Investments

Franklin Templeton Investments ist eine weltweit tätige Gruppe von Fondsgesellschaften, die 1992 aus dem Zusammenschluss der beiden US-Fondsgesellschaften Franklin und Templeton entstanden ist. Dachgesellschaft ist Franklin Resources, Inc. mit Sitz in San Mateo, Kalifornien. (mb1)

www.franklintempleton.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Die Aussicht auf ein langes Leben im Ruhestand lässt die Senioren freudig in ...

Die Entwicklung des deutsche Hypo Immobilienklimas zeigte sich seit Beginn der ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt