DDV-Trend-Umfrage: Anleger rechnen mit weiteren Kursgewinnen beim DAX

In Deutschland gehen 43 Prozent der Privatanleger und damit in etwa so viele wie im Vorjahr von weiter steigenden oder sogar stark steigenden Kursen beim deutschen Leitindex DAX aus. Mehr als ein Fünftel (22 Prozent) sind der Meinung, dass es zu keinen größeren Veränderungen kommen wird. Dagegen erwartet etwas mehr als ein Drittel der Befragten bis zum Jahresende fallende oder stark fallende Kurse beim DAX. Das sind die Kernaussagen der aktuellen Trend-Umfrage des Deutschen Derivate Verbands (DDV).

„Trotz volatiler Märkte bleiben die meisten Anleger zumindest in Bezug auf den deutschen Leitindex DAX auch weiterhin optimistisch gestimmt. Angesichts diverser politischer Krisenherde und gedämpfter weltwirtschaftlicher Erwartungen ist das ein eher überraschendes Ergebnis. Doch selbst wenn die Schwankungsbreite weiter zulegen sollte und die Gefahr von Rückschlägen größer wird, sollten Privatanleger nicht einfach auf Finanzprodukte wie Aktien oder strukturierte Wertpapiere verzichten. Auch wenn es nicht das eine Produkt für jede Marktphase gibt, so gibt es doch ganz sicher für jedes Marktszenario das richtige Produkt“, so Lars Brandau, Geschäftsführer des DDV.

An dieser Online-Trendumfrage haben sich insgesamt 5.151 Personen beteiligt. Die Umfrage hat der DDV gemeinsam mit den Finanzportalen Ariva.de, finanzen.net, finanztreff.de, guidants.com, onvista sowie wallstreet-online.de durchgeführt.

Quelle: DDV-Trend-Umfrage

Der Deutsche Derivate Verband (DDV) ist die Branchenvertretung der führenden Emittenten strukturierter Wertpapiere in Deutschland, die mehr als 90 Prozent des deutschen Zertifikatemarktes repräsentieren. (JF1)

www.derivateverband.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Thomas S. Bürkle, Vorstandsvorsitzender der Nord/LB, wurde zum neuen ...

Infolge der Covid-19-Pandemie wird sich mehr denn je mit aktuellen und ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt