Demire: Moody’s bestätigt Unternehmensrating mit "Ba2"

Die Ratingagentur Moody’s hat das Unternehmensrating der Immobiliengesellschaft Demire Deutsche Mittelstand Real Estate auf dem Niveau von „Ba2“ bestätigt, das knapp unterhalb Investment-Grade liegt. In der Begründung des Ratings hebt Moody’s unter anderem das breit diversifizierte Portfolio an Sekundärstandorten sowie den aktiven Portfoliomanagementansatz der Demire positiv hervor.

Zuletzt hatte die Demire ihr Finanzierungsprofil optimiert und die durchschnittlichen Finanzierungskosten zum 30. Juni 2019 um 25 Basispunkte auf durchschnittlich 2,75 Prozent reduziert.

Tim Brückner, Finanzvorstand der Demire: „Mittelfristig streben wir ein Investment-Grade-Rating an. Hier befinden wir uns auf einem guten Weg, was zum Beispiel die kontinuierliche Optimierung der Finanzierungskosten belegt.“ (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Demire

Die Demire Deutsche Mittelstand Real Estate AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienkonzern, dessen wesentliche Geschäftstätigkeit aus dem Ankauf, der Verwaltung und Vermietung von Gewerbeimmobilien, ihrer Weiterentwicklung sowie der Realisierung von Wertsteigerungen durch aktives Portfoliomanagement besteht.

www.demire.ag

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

In der kommenden Woche wird ein ganzes Bündel von Wirtschaftsdaten auf die ...

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im zweiten Quartal 2019 um 0,1 ...