Deutscher Hotelinvestmentmarkt erwartet Transaktionsvolumen von zwei Milliarden Euro

Nach Angaben des Immobilienberaters Colliers lag das Transaktionsvolumen des deutschen Hotelinvestmentmarkt zur Jahresmitte bei knapp 1,5 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr bedeutet dies eine Steigerung um knapp 110 Prozent. Nach Andreas Erben, Geschäftsführer bei Colliers International Hotel, bestätige dieses Ergebnis das stetige Investoreninteresse, zunehmend in die Assetklasse Hotel zu investieren.

Im ersten Halbjahr wurden in erster Linie großvolumige Transaktionen verzeichnet. Die größten Transaktionen stellten zwei Paketverkäufe dar. Zum einen ein Portfolioverkauf von Moor Park an Accor von 97 Hotels von denen 67 Objekte in Deutschland liegen. Zum anderen erwarb Apollo Global Management elf deutsche Objekte für den „Apollo European Principal Finance Fund II“. Dabei entfielen für beide Pakete insgesamt rund 770 Millionen Euro auf Deutschland. Für mehr als Dreiviertel des Gesamtvolumens und damit rund 1,4 Milliarden Euro waren internationale Verkäufer verantwortlich.

„Wie zu Jahresbeginn erwartet, bestätigte sich unsere positive Einschätzung zum Halbjahr. Aufgrund der zahlreichen laufenden oder sich in Anbahnung befindlichen Verkäufe gehen wir davon aus, dass das Transaktionsvolumen Ende des Jahres den Wert von zwei Milliarden Euro übertrifft“, sagt Erben. Auf Nachfrageseite sei der Fokus zwar weiterhin auf die etablierten A-Städte wie Frankfurt, Hamburg und München gerichtet. Eine zunehmende Zahl an Investoren erweitere das Suchprofil allerdings auf B-Städte mit konstant hohen Gästeübernachtungszahlen wie zahlreiche Messestandorte und solche mit einer starken Regionalwirtschaft.

Quelle: Pressemitteilung Colliers International

Colliers International Property Consultants Inc. ist ein international tätiges Unternehmen für gewerbliche Immobiliendienstleistungen mit Sitz in Seattle. Weltweit sind rund 12.500 Mitarbeiter in mehr als 502 Büros in 62 Ländern für das 1976 gegründete Unternehmen tätig. Colliers International, Deutschland ist ein Verbund von Immobilienberatern mit Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart und Wiesbaden. (JZ1)

www.colliers.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Das estnische Fintech Estate Guru, ein paneuropäischer Marktplatz für ...

Laut der aktuellen Immobilienmarktanalyse "Spotlight" des Immobilienberaters ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt