Finanzberater Finmap mit neuem Eigentümer

Reiner Schrot, ehemaliger geschäftsführender Gesellschafter des Maklerverbundes Conzepta und Geschäftsführer des Maklerpools pma, erwirbt die vollständigen Anteile des Finanzberaters Finmap. Mit über 20 Jahren Erfahrungen im Finanzdienstleistungs- und Poolmarkt steht Schrot seit dem Verkauf der Geschäftsanteile der Conzepta für die Entwicklung digitaler Strategien im Maklermarkt und hat den ersten digitalen Maklerauftrag entwickelt.

„Durch die langjährige Begleitung von Versicherungsmaklern sind mir die Herausforderungen der Kollegen zutiefst vertraut“, sagt Schrot. „Unser Ziel ist es, die verschiedenen Möglichkeiten der Beratung auf moderne Art zu kombinieren - sei es onlinebasiert oder auch persönlich beim Kunden vor Ort.“ Finmap werde zukünftig neben einer leistungsfähigen Informations- und Vergleichsplattform im Bereich Versicherung und Finanzen eine Vielzahl an Onlinerechnern wie einen Strompreisvergleich, einen Girokonten-und Kreditrechner sowie eine zertifizierte softwaregestützte Finanzanalyse bieten.

„Der Einstieg von Reiner Schrot ist ein wichtiger Schritt, um den Chancen der Digitalisierung bestens vorbereitet zu begegnen. Wir sind von der unabhängigen Beratungsphilosophie und seinem umfassenden Know-how überzeugt und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft“, so die Finmap-Vorstände Horst Kesselkaul und Ingo Töpfer.

Quelle: Pressemitteilung Finmap

Die Finmap AG ist ein unabhängiger Finanzberater mit Sitz in Hamburg. Die Gesellschaft verfügt über mehr als 400 regional angebundene Makler. (TH1)

www.finmap.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Der Asset Manager Hesse Newman Capital (Gesellschaft) und der ...

Durch das weitere Wachstum des Onlinehandels wird auch zukünftig die ...