Goss wird Deutschland-Geschäftsführer von Crossbay

Crossbay, Logistikplattform mit Fokus auf Distributionszentren für Einzelnutzer, hat Clemens Goss mit Wirkung zum 1. März 2021 zum Deutschland-Geschäftsführer ernannt. Goss (53) wird Vice President - Germany und soll in dieser Rolle das Wachstum des Unternehmens in Deutschland vorantreiben.

Er kommt vom Münchner Entwickler GIEAG Immobilien, wo er bisher als Leiter Gewerbe- und Logistikimmobilien tätig war. Dort war er unter anderem für Logistiktranskationen, Entwicklungen rund um Erfurt und Leipzig sowie die Konzeptionierung von neuen, nachhaltigen Gewerbeparks zuständig. Davor leitete er das Industrial Agency Team von JLL in Stuttgart. Beim Ausbau der Deutschland-Aktivitäten wird Goss von Christian Siegmund (31) unterstützt, der bereits im Januar als Vice President zu Crossbay wechselte. Zuvor war Siegmund als Transaktionsmanager bei CBRE in Frankfurt und London tätig. Er wird sich auf die Neuakquise konzentrieren.

Das deutsche Crossbay-Team verwaltet aktuell ein 20.000 Quadratmeter großes Logistikportfolio bestehend aus vier Immobilien in Nürnberg, Lübeck, Teningen und Neu Wulmstorf. Crossbay plant, sein verwaltetes Immobilienvermögen in Deutschland in den nächsten zwei bis drei Jahren auf 300 Millionen Euro zu steigern.

Das Unternehmen wurde im Mai 2020 vom Private-Equity-Immobilien-Investment-Manager Mark gegründet. Zu den Investoren gehören unter anderem die Townsend Group, CBRE Global Investors, Credit Suisse, Nuveen und QInvest LLC. Nach 550 Millionen Euro Eigenkapitalzusagen im letzten Jahr folgte im Januar die Zusage über den Finanzierungsrahmen von 400 Millionen Euro von Citi, die das Wachstum der Plattform weiter vorantreiben soll.

Clemens Goss, Vice-President - Germany von Crossbay, sagt: „Das erfolgreiche Fundraising und der neue Finanzierungsrahmen von Crossbay sind die besten Voraussetzungen dafür, dass wir Ankaufschancen auf dem deutschen Logistikmarkt schnell und effizient nutzen können. Das Segment urbane Logistik ist aktuell extrem spannend, denn das Einkaufsverhalten in Deutschland hat sich durch die Covid-19-Pandemie dauerhaft verändert. Durch die wiederholten Lockdowns haben ganz neue demografische Gruppen das Online-Shopping für sich entdeckt. Dadurch ist eine hohe Nachfrage nach Lagerflächen insbesondere an stadtnahen Standorten entstanden. Mein Fokus liegt daher auf Ankäufen und Vermietungen und bei der Wertsicherung und -steigerung für unsere Investoren.“

Das Crossbay-Porfolio umfasst rund 500.000 Quadratmeter Fläche. Zu den Mietern gehören unter anderem Logistikunternehmen wie FedEx und DHL sowie Onlinehändler wie Amazon. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Crossbay

Crossbay wurde im Jahr 2020 vom privat geführten Private-Equity-Investment-Manager Mark gegründet und ist eine Plattform für urbane Logistik.

www.crossbay.com

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Das estnische Fintech Estate Guru, ein paneuropäischer Marktplatz für ...

Laut der aktuellen Immobilienmarktanalyse "Spotlight" des Immobilienberaters ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt