„Mumm kompakt“: Privater Konsum ist für den wirtschaftlichen Aufschwung entscheidend

Die Stimmungsindikatoren aus dem Unternehmenssektor signalisieren eine beginnende wirtschaftliche Wiederbelebung in Europa und den USA. Sowohl die Einkaufsmanagerindizes als auch der ifo-Geschäftsklimaindex konnten den April-Tiefpunkt verlassen. Ein entscheidender Faktor für die Dynamik des Aufschwungs ist der private Konsum, der während der Krise global nahezu zum Erliegen kam, so heißt es bei „Mumm kompakt“, einer Einschätzung von Carsten Mumm, Leiter Kapitalmarktanalyse und Chefvolkswirt des Bankhauses Donner & Reuschel.

Es sei jedoch kaum davon auszugehen, dass die Konsumnachfrage die Vorkrisenniveaus schnell wieder erreichen wird. Die Veröffentlichung des GfK-Konsumklimaindex verdeutliche – trotz eines leichten Mai-Anstiegs auf minus 18,9 Punkte – dass die Rückschläge am Arbeitsmarkt, die Angst eines Jobverlusts oder zumindest vor Einkommensverlusten noch überwiegen. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung verbesserten sich nur leicht. Viele werden laut Mumm angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheit zunächst weiter auf größere Neuanschaffungen verzichten und stattdessen die erhöhte Haltung einer „Vorsichtskasse“ – die Aufstockung des „Notgroschens“ - bevorzugen. Beim sozialen Konsum kämen die auflagenbedingt beschränkten Kapazitäten (beispielsweise in Restaurants, Kinos oder Theatern), gänzlich fehlende Angebote (Großveranstaltungen) und das derzeit noch zögerliche Interesse hinzu. Gestiegene Preise für Grundnahrungsmittel verknappten die zur Verfügung stehende Liquidität. Auch Urlaubsreisen würden in diesem Jahr deutlich kürzer oder sogar ganz ausfallen. (DFPA/mb1)

Quelle: Donner & Reuschel „Mumm kompakt“

Die Donner & Reuschel AG ist eine Privatbank mit Hauptsitz in Hamburg. Das 1798 gegründete Unternehmen, das seit 1990 zur Versicherungsgruppe Signal Iduna gehört, beschäftigt rund 580 Mitarbeiter.

www.donner-reuschel.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Die Corona-Krise verschärft das Ausmaß gesellschaftlicher Asymmetrie und ...

Knapp die Hälfte der deutschen Privatanleger (47 Prozent) hat durch die ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt