Personelle Änderung bei JLL Frankfurt

Markus Kullmann, Dipl. Betriebswirt im Fachbereich Immobilienwirtschaft, übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2020 die Leitung der Frankfurter Niederlassung vom internationalen Immobiliendienstleister JLL. Er folgt auf Axel Vespermann, der JLL auf eigenen Wunsch verlässt. Bis zur Regelung der Nachfolge bleibt Kullmann als Senior Team Leader interimistisch auch verantwortlich für den Bereich Office Leasing Frankfurt. Die Frankfurter Niederlassung ist mit mehr als 300 Mitarbeitern die größte des Unternehmens in Deutschland und gleichzeitig deutsche JLL-Zentrale.

Jörg Ritter, Mitglied im Management Board JLL Germany: „Markus Kullmann, bei JLL seit mehr als zwölf Jahren erfolgreich bei der Bewältigung aller ihm übertragenen Aufgaben, ist eine Idealbesetzung in der Rolle des Frankfurter Niederlassungsleiters. Als gebürtiger und bekennender Frankfurter ist er in seiner Heimatstadt optimal vernetzt. Mit den Repräsentanten des Frankfurter Immobilienmarktes ist er in einem steten und vertrauensvollen Austausch. Außerdem ist er wie kaum ein zweiter mit den Besonderheiten der Frankfurter Märkte bis ins Detail vertraut.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung JLL

Jones Lang Lasalle Incorporated ist ein international tätiges Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobiliensektor mit Sitz in Chicago. Das Unternehmen bietet unter der Marke JLL in mehr als 80 Ländern Dienstleistungen für Eigentümer, Nutzer und Investoren an.

www.jll.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

„Die Briten haben Boris Johnson das Mandat für einen raschen Austritt ...

Im dritten Quartal 2019 sind auf dem Berliner Büromarkt rund 355.000 ...