US-Büromarkt mit sinkendem Leerstand

Eine weiterhin sinkende Leerstandsquote verschärft den Markt für Büroflächen in Primärlagen am US-Immobilienmarkt. Das Ausweichen auf Sekundär- und Tertiärmärkte im Sunbelt und Südosten bietet Chancen für Eigentümer und Mieter gleichermaßen. Zu diesem Fazit kommt der Immobiliendienstleister JLL in seinem „US Office Outlook“ für das dritte Quartal 2015.

Die Investmentaktivität im Bürosektor nahm auch im dritten Quartal weiter zu. Seit Jahresbeginn erreichen die Büroverkäufe ein Volumen von 110 Milliarden US-Dollar – das ist eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 25 Prozent. Die Anfangsrenditen liegen in Primär- und Sekundärmärkten nun zwischen 4,5 und 5,3 Prozent.

Die Vermietungen gingen im dritten Quartal leicht zurück, um 3,1 Prozent auf 62,3 Millionen  Quadratfuß. Das Interesse an Expansion bleibt jedoch stabil. Knapp 60 Prozent der Vermietungen gingen auf Expansionsaktivitäten in der Größenordnung von 20.000 Quadratfuß und mehr zurück. Die Mieten stiegen im dritten Quartal um 1,6 Prozent. Damit beträgt die Mietsteigerung seit Jahresbeginn bereits 4,3 Prozent.

Die Belegung von Büroflächen wuchs über das Jahr und liegt im dritten Quartal nun bei 14,6 Millionen Quadratfuß. Für den bisherigen Jahresverlauf ergeben sich 37,3 Milllionen Quadratfuß. Der Leerstand sinkt landesweit auf 15,1 Prozent. Salt Lake City, San Francisco, Portland und New York melden sogar Leerstände unter 10,0 Prozent. In diesen Märkten wird jedoch in naher Zukunft mit einer Verschiebung von Angebot und Nachfrage gerechnet, da für die nächsten zwei Jahre 20,6 Millionen Quadratfuß Büroflächen in Fertigstellung begriffen sind, darunter auch im gefragten Segment der Großraumbüros. Landesweit wurden 2015 bislang 26,6 Millionen Quadratfuß Bürofläche fertiggestellt.

Quelle: JLL „US Office Outlook“

Jones Lang LaSalle Incorporated ist ein international tätiges Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobiliensektor mit Sitz in Chicago. Das Unternehmen bietet unter der Marke JLL in mehr als 80 Ländern Dienstleistungen für Eigentümer, Nutzer und Investoren an und verantwortet ein Immobilienportfolio von 316 Millionen Quadratmetern. (AZ)

www.us.jll.com

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Die Aussicht auf ein langes Leben im Ruhestand lässt die Senioren freudig in ...

Die Entwicklung des deutsche Hypo Immobilienklimas zeigte sich seit Beginn der ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt