Hahn-Gruppe lanciert weiteren Publikums-AIF

Der Asset und Investment Manager Hahn-Gruppe hat über seine Kapitalverwaltungsgesellschaft DeWert Deutsche Wertinvestment den Publikums-AIF „Pluswertfonds 173“ aufgelegt. Das neue Beteiligungsangebot investiert mit einem Gesamtvolumen von rund 32,7 Millionen Euro in ein Fachmarktzentrum bestehend aus einem SB-Warenhaus und einem Bau- und Gartenmarkt in der Stadt Landstuhl. Das Eigenkapital des „Pluswertfonds 173“ beläuft sich insgesamt auf 19 Millionen Euro (ohne Agio). Die Mindestbeteiligungssumme beträgt 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag.

Das Fachmarktzentrum wurde auf einem rund 44.624 Quadratmeter großen Grundstück in Landstuhl errichtet und verfügt über eine Mietfläche von rund 15.936 Quadratmeter, die langfristig an die Beta Warenhandel GmbH, ein Unternehmen der Kaufland/Schwarz Unternehmensgruppe, und an toom Baumarkt GmbH, ein Unternehmen der Rewe Unternehmensgruppe, vermietet ist.

Der Grundbesitz des Fachmarktzentrums befindet sich laut Verkaufsprospekt seit 1997 in der Verwaltung der Hahn-Gruppe. die Fondsimmobilie wurde ursprünglich im Jahr 1997 als „Pluswertfonds 94“ erstmalig aufgelegt und an Privatanleger veräußert. Sie wurde von der Hahn Einkaufszentrum Landstuhl GmbH & Co. KG gehalten und wird von dieser durch die Fondsgesellschaft erworben. Der Kaufpreis der Immobilie beträgt rund 27,3 Millionen Euro.

Die prognostizierte jährliche Ausschüttung beim „Pluswertfonds 173“ liegt bei 4,5 Prozent. Die Laufzeit der Beteiligung ist bis zum 31. Dezember 2034 geplant. Verwahrstelle des AIF ist die Caceis Bank S.A., Germany Branch, mit Sitz in München.

Zum Emissionssprospekt

Quelle: Website Hahn-Gruppe, Verkaufsprospekt

Die Hahn-Gruppe ist als Asset und Investment Manager seit mehr als drei Jahrzehnten auf großflächige Handelsimmobilien spezialisiert. In ihrer Unternehmensgeschichte hat die Hahn Gruppe über 180 Immobilienfonds aufgelegt. Das aktuell verwaltete Vermögen liegt bei rund 2,8 Milliarden Euro. (JF1)

www.hahnag.de

Zurück




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …