NEU: Fondsbörse Deutschland: Die aktuellen Fondsnotierungen am Zweitmarkt

Die Inflationszahlen bereiten nicht nur Bürgern und Unternehmen, sondern auch Börsianern zunehmend Sorgen, schreibt Robert Greil, Chefstratege bei der Privatbank Merck Finck, in seinem aktuellen „Wochenausblick“. Der Experte geht davon aus, dass die Inflation über den Sommer erst einmal sehr hoch bleiben wird. Er sieht allerdings abseits kaum zu prognostizierender Entwicklungen wie dem weiteren Corona- und Kriegsverlauf Anzeichen dafür, dass es ab Herbst zu einer Entspannung kommt.

Das erste Halbjahr 2022 an den Märkten der gewerblichen Immobilieninvestments der deutschen Top-7-Standorte war durch den "Alstria"-Portfolio-Deal (rund 3,7 Milliarden Euro entfielen auf die Top-7) im ersten Quartal geprägt. So belief sich das Transaktionsvolumen (TAV) zum Ende des ersten Halbjahres 2022 auf rund 13,7 Milliarden Euro (plus zehn Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum). Allerdings wechselten von April bis Juni Investitionsobjekte für lediglich rund 4,4 Milliarden Euro den Besitzer - ein TAV-Rückgang von rund 52 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (neun Milliarden Euro). Ein niedrigerer Wert für ein zweites Quartal wurde zuletzt 2014 (4,2 Milliarden Euro) registriert. Dies ergaben Analysen des Gewerbeimmobiliennetzwerkes German Property Partners (GPP).

Am 30. Juni 2022 wurde der Handel von Aktien des Hamburger Bestandshalters langlebiger Rail Assets Aves One an den Börsenplätzen Hamburg und Hannover sowie allen verbliebenen Sekundärbörsenplätzen eingestellt.

Der Erstversicherungsmakler von Aon stärkt seinen innerdeutschen Vertrieb und erweitert die Vertriebsleitung ab dem 1. Juli 2022 mit Moritz Scheckenbach. Der 38-jährige wird die vertrieblichen Aktivitäten sowie die Neukundengewinnung der Region Mitte steuern und außerdem die Gründung eines Sales Best Practice Hub für die Aon Regionen in Süd- und Ostdeutschland vorantreiben.

Zum 1. Oktober 2022 übernimmt Heinrich Fritzlar die Position des Chief Operating Officer im Vorstand des europäischen Finanzvermittlungskonzerns OVB Holding und komplettiert damit die Führungsspitze um CEO Mario Freis und CFO Frank Burow.

Der Finanzdienstleister Netfonds und das Beraternetzwerk VB Select haben zum 1. Juli 2022 eine Überkreuzbeteiligung beschlossen. Dabei werden 50,1 Prozent der Aktien der VB Select im Zuge einer Sachkapitalerhöhung bei Netfonds eingebracht. Die VB Select erhält im Gegenzug Aktien an Netfonds.

Henrik Gustafsson ist zum Managing Director und Head of Nordics des Asset Managers Aurelius-Gruppe ernannt worden. Wie Aurelius weiter mitteilt, unterstreiche die Personalie das Bestreben, die Geschäfts- und Investmentaktivitäten in einem der etabliertesten europäischen Private-Equity-Märkte auszubauen. Aurelius ist in den nordischen Ländern seit dem Jahr 2014 mit einem eigenen Team aktiv. Sitz der Einheit ist Stockholm, Schweden.

Die Versicherungsgruppe Münchener Verein konnte im Geschäftsjahr 2021 die Beitragseinnahmen auf 808,0 Millionen Euro steigern. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Plus von rund 4,0 Prozent. Zudem haben die Gesellschaften der Münchener Verein ihr kumuliertes Eigenkapital im Geschäftsjahr 2021 um 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 365,3 Millionen Euro erhöht. Die Kapitalanlagen sind um 2,6 Prozent auf 7,63 Milliarden Euro gewachsen, teilt die Versicherungsgruppe weiter mit.

Das Bamberger Investmenthaus Project Investment hat per 1. Juli 2022 den Publikums-AIF „Metropolen 22“ aufgelegt. Privatanleger können sich ab sofort über das neue Produkt an Immobilienentwicklungen mit Schwerpunkt Wohnen in ausgewählten Metropolregionen beteiligen.

Das Berliner Fintech Linus Digital Finance hat den Co-Geschäftsführer seines UK-Geschäfts Lukas Endl rückwirkend zum 1. Juni 2022 zum Chief Operating Officer (COO) ernannt. Zukünftig wird der 31-Jährige in seiner Doppelfunktion als Managing Director Linus UK das Wachstum der Investmentplattform in UK vorantreiben und in seiner neuen Funktion als COO das operative Tagesgeschäft der gesamten Investmentplattform verantworten. Endl wird an beiden Standorten des Unternehmens in Berlin und London tätig sein.

Geschäfte mit Finanzinstrumenten können weiterhin später veröffentlicht werden, als es die europäische Finanzmarktverordnung (Markets in Financial Instruments Regulation – MiFIR) grundsätzlich vorschreibt. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) verlängert ihre entsprechenden Regelungen um weitere sechs Monate bis zum 1. Januar 2023.

Die Hamburger Privatbank Donner & Reuschel ist ab sofort auch in Stuttgart vertreten. Unter Leitung von Thomas Nerlinger, Leiter Private Banking Süd, setzt das Bankhaus seine Wachstumsstrategie fort. Für das Team konnten aus der Region laut Donner & Reuschel erfahrene und langjährig verwurzelte Berater gewonnen werden, die sich durch eine hohe Kundenorientierung und Professionalität auszeichnen.

Weitere Nachrichten finden Sie hier
Services
Neue Produkte

Aktuelle Emissionen von AIF und Vermögensanlagen.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt