Die Immobilientochter der Hansemerkur Versicherungsgruppe, Hansemerkur Grundvermögen,

Mehr Wachstum, mehr Expertise: Nach einem weiteren starken Jahr baut die internationale Unternehmensberatung Bain & Company ihre weltweite Marktführerschaft in der Beratung von Private-Equity-(PE)-Unternehmen kontinuierlich aus. Seit Mitte 2019 wurden rund um den Globus mehr als 30 neue Partner mit PE-Hintergrund ernannt. Allein in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) waren es zehn, hinzu kamen weitere vier externe Neuzugänge.

Ab Mai 2020 übernimmt Michael Nagel die Rolle des CEO beim Projektentwicklungsunternehmen Wilma-Gruppe. Stefan Welkner hat die ebenfalls neu geschaffene Rolle des COO übernommen. Außerdem werden die Niederlassungen gestärkt. So übernimmt Stefan van Dick die Niederlassungsgeschäftsführung für Nordrhein-Westfalen, Ralf Sadowski die für Rhein-Main und Bettina Klenk für Baden-Württemberg. Mit dem neuen Führungs-Duo und der Neu-Aufstellung der drei Standorte will Wilma seiner positiven wirtschaftlichen Entwicklung der vergangenen Jahre Rechnung und stellt sich auf weiteres Wachstum ein.

Am 4. März 2020 veranstaltet der Asset Manager Greiff Capital Management in Kooperation mit Hauck & Aufhäuser Privatbankiers ein Webinar für professionelle Investoren zum "Greiff Special Situations Fund".

Die Berliner Immobilien-Investmentgesellschaft Capital Bay hat in Stuttgart-West 27 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von knapp 2.000 Quadratmetern für ihren offenen Spezialfonds „CB Wohnimmobilien Deutschland“ erworben. Der Kaufpreis liegt im niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Verkäufer ist die Neuerburg Vermögensverwaltungs KG aus Dresden, Hansainvest fungiert als Service-KVG.

Der Investment- und Asset- Manager KGAL bietet Kunden ein Location Rating zur Ersteinschätzung der Attraktivität von gewerblichen Immobilienstandorten in Europa. Dieses basiert auf einem neu entwickelten Urbanitätsindex. „Die KGAL bietet mit dem Location Rating als einziges Immobilienunternehmen ein Tool an, das die gängigen institutionellen Objekt- und Standortanalysen quantitativ um die Parameter Attraktivität und Nachhaltigkeit eines gewerblichen Immobilienstandortes sinnvoll ergänzen kann“, sagt Helge Vahlenkamp, Portfolio Manager Real Estate bei KGAL Investment Management. „Wir schaffen damit mehr Transparenz für unsere Investoren.“

Das Coronavirus ist keine kurzfristige Episode und wird an den Finanzmärkten wohl weitere Nervosität verursachen, schreibt Robert Greil, Chefstratege bei der Privatbank Merck Finck, in seinem aktuellen Kommentar „Blitzlicht“.

Der Vermögensverwalter Lupus alpha hat beim Capital-Fonds-Kompass erneut sehr gut abgeschnitten: Unter insgesamt 100 Fondsgesellschaften nimmt der Anbieter für spezialisierte Investmentlösungen Platz fünf im diesjährigen Ranking des Wirtschaftsmagazins Capital ein. In der Gruppe der 50 Spezialanbieter erreichen die Frankfurter den dritten Platz. Damit qualifiziert sich Lupus alpha für die Auszeichnung mit fünf Sternen.

Weitere Nachrichten finden Sie hier
Services
Neue Produkte

Aktuelle Emissionen von AIF und Vermögensanlagen.