Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung und Fondskonzept kooperieren

Die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und Fondskonzept kooperieren ab dem 1. November 2017 in der Informationstechnologie. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre bestehenden IT-Lösungen und fassen die Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

Die Kooperation beinhaltet die Nutzung der Online-Plattform Maklerservicecenter (MSC) von Fondskonzept durch die DGFRP-Makler. Das MSC gehöre bei unabhängigen Finanzdienstleistungen zu den führenden Systemen für die Makleradministration und biete Schnittstellen zur digitalen Marktbearbeitung, um gegenüber den Kunden als eigenständige Fintech-Einheit mit einem breiten Anwendungsspektrum auftreten zu können. Der Baukasten mit Kunden-App, Akquisemanager und Fondsshop ermögliche den Maklern, den Schritt in das Zeitalter digitaler Kommunikation im Omni-Channel-Vertrieb zu vollziehen. Die DGFRP bringe dagegen ihre IT-Expertise auf dem Gebiet der ganzheitlichen Zukunftsvorsorge für die Zeit nach der Erwerbstätigkeit in die Partnerschaft ein.

Ziel der Zusammenarbeit aus Sicht der DGFRP ist es, den angeschlossenen Vermittlern in Zeiten steigender bürokratischer Herausforderungen auf zentralen Feldern mit marktstrategischer Bedeutung die bestmögliche Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Hierzu gehörten eine professionelle Technologie zur Vereinfachung des Beratungsalltags sowie die Weiterentwicklung zeitgemäßer Geschäftsmodelle für die Finanzmakler.

Peter Härtling, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Ruhestandsplanung in Altötting: „Wir haben festgestellt, dass sich unsere Systeme hervorragend ergänzen. Durch das Zusammenlegen von Gemeinsamkeiten erreichen wir eine noch größere Marktpräsenz und sind in der Lage, unsere jeweiligen Businessmodelle weiter auszubauen.“

Hans-Jürgen Bretzke, Vorstand von Fondskonzept ergänzt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einer Bündelung des über viele Jahre gewachsenen Know-hows auf beiden Seiten, mit dem wir in einem herausfordernden Marktumfeld zu einer prosperierenden Entwicklung der Maklerpartner beider Unternehmen beitragen wollen.“

Quelle: Pressemitteilung Fondskonzept

Die Fondskonzept AG ist ein unabhängiger Maklerverbund mit Sitz in Illertissen. Das 1999 gegründete Unternehmen bietet für freie Makler, Vertriebe, Vermögensverwalter, Banken, Versicherungen und Haftungsdächer Dienstleistungen in den Bereichen Investmentfonds, Versicherungen, Bausparen und Finanzierungen. Das von Fondskonzept verwaltete Bestandsvolumen beträgt per 31. Dezember 2016 9,05 Milliarden Euro. (mb1)

www.fondskonzept-ag.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Berenberg schließt institutionelle Anteilklasse des "European Micro Cap Fonds"

Das Wealth and Asset Management der Hamburger Privatbank Berenberg wird die ...

Legg Mason baut Aktivitäten in Irland aus

Der Vermögensverwalter Legg Mason hat am 12. ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …