Freitag & Co erweitert Geschäftsführung

Die Investment Banking Boutique Freitag & Co hat Alexander Prüfer mit Wirkung zum 1. Februar 2019 als Managing Director in die Geschäftsführung berufen. Prüfer seit 2011 bei Freitag & Co und verfügt über umfassende Erfahrung in den drei Beratungsbereichen M&A, Debt Advisory/Financial Restructuring sowie Capital Markets & Corporate Control.

Mit Prüfer hat Freitag & Co nun fünf Managing Directors: Sebastian Freitag, Dr. Andrej Oldenburg und Prüfer in Frankfurt sowie Matthew G. Pilon und Jack Bedell in Boston, USA. Dort hatte die Gesellschaft 2016 ihre US-Präsenz eröffnet. Seitdem wurden bereits mehrere Transaktionen mit US-Bezug erfolgreich unterstützt, so zum Beispiel die Begleitung von Cerberus bei der Übernahme der HSH Nordbank oder die Beratung von Carl Icahn bei der Fusion von Federal Mogul mit Tenneco (beide in 2018).

Quelle: Pressemitteilung Freitag & Co

Freitag & Co ist eine Investment Banking Boutique mit Büros in Frankfurt und Boston. Seit Gründung im Jahr 2002 hat Freitag & Co mehr als 100 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 60 Milliarden Euro begleitet. Die Gesellschaft berät in den drei Geschäftsfeldern Mergers & Acquisitions, Debt Advisory/Financial Restructuring sowie Capital Markets & Corporate Control. (JF1)

www.freitagco.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Warburg Bank geht stabil in die Zukunft

Die Warburg Bank hat das Geschäftsjahr 2018 zufriedenstellend abgeschlossen ...

Colin Smith ergänzt Board of Directors von Planradar

Planradar, Spezialist für digitale Dokumentation und Kommunikation in Bau- ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …