Carmignac lanciert Fixed-Income-Fonds

Der Vermögensverwalter Carmignac gibt die Auflage des „Carmignac Portfolio Unconstrained Credit“ bekannt. Es handelt sich dabei um einen Fixed-Income-OGAW-Fonds, der in globale Unternehmensanleihe-Strategien investiert. Sein flexibler und opportunistischer Stil ermögliche dem Fonds, überzeugungsbasierte Allokationen ohne Einschränkungen vorzunehmen. Der Fonds hat das Ziel seinen Referenzindikator über einen empfohlenen Mindestanlagezeitraum von zwei Jahren zu schlagen.

Der „Carmignac Portfolio Unconstrained Credit“ wird von Pierre Verlé, Head of Credit, und Alexandre Deneuville, Fixed-Income-Fondsmanager, gemeinsam verwaltet. Verlé und Deneuville arbeiten mit dem gesamten Fixed-Income-Team zusammen, das aus zwölf Personen besteht und Fondsmanager sowie Analysten in seinen Reihen hat. Um eine größtmögliche Flexibilität zu gewährleisten, wird der Fonds in das gesamte Unternehmensanleihespektrum investieren. Der Fonds strebt ein optimales Risiko-Rendite-Profil entlang des Kreditzyklus mithilfe makroökonomischer Analyse und strenger Bottom-up-Selektion an.

Der Aufbau des Portfolios geht auf Einschätzungen der Manager sowie einer Marktanalyse ohne Benchmark-Ausrichtung zurück. Dadurch soll ein optimales Risikomanagement garantiert werden – seit über 30 Jahren ein Markenzeichen des Anlagestils von Carmignac. Risikomanagement ist sowohl auf qualitativer als auch auf quantitativer Basis fester Bestandteil jedes einzelnen Schrittes im Anlageprozess.

Carmignac’s Unternehmensanleiheexpertise gründet sich auf einer fundamentalen Bottom-up-Analyse und wird durch technische Expertise bei entsprechenden Instrumenten gestützt. Ein weiterer Vorteil ist, globale Makrotrends zu verstehen, denn dies gestattet, sich auf vielversprechende Regionen und Sektoren zu konzentrieren. Die enge Zusammenarbeit mit Experten aus dem Aktienteam liefert Erkenntnisse über jene Firmen, in die Carmignac finanziert. Das Team verfügt folglich über einen einzigartigen Zugang zu Top-Managern, Beratern und Sell-Side-Analysten.

Rose Ouahba, Head of Fixed Income, sagt: „Wir freuen uns, mit der Lancierung des ,Carmignac Portfolio Unconstrained Credit‘ unseren Kunden einen noch besseren Zugriff auf unsere Expertise im Anleihen-Bereich zu bieten. Die umfassende Fachkenntnis von Pierre Verlé und Alexandre Deneuville in dieser Anlageklasse, verbunden mit unserem flexiblen, uneingeschränkten Ansatz, eröffnen ihnen die Möglichkeit, die weniger offensichtlichen Chancen auf den Anleihenmärkten zu nutzen.“

Aktuell ist der Fonds in Luxemburg, Deutschland, Schweiz, Österreich, Luxemburg, Spanien, Frankreich, Italien, Belgien und Singapur registriert.

Quelle: Pressemitteilung Carmignac

Der unabhängige Vermögensverwalter Carmignac Gestion S.A. wurde 1989 von Edouard Carmignac und Eric Helderlé gegründet. Das Kapital der Gesellschaft mit Sitz in Paris wird vollständig von der Geschäftsleitung und den 278 Mitarbeitern gehalten. Das Unternehmen verwaltet 28 Fonds und ein Vermögen in Höhe von 42 Milliarden Euro. (Stand: 31. Dezember 2018) (JF1)

www.carmignac.de

Zurück

Investmentfonds

Syz Asset Management ernennt Chief Investment Architect

Der Vermögensverwalter Syz Asset Management hat Dr. Guido Bolliger in die ...

DWS ist gefragtestes Investmenthaus der freien Fondsvertriebe in Deutschland

Der Asset Manager DWS hat zum neunten Mal in Folge den Spitzenplatz der ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …