Primonial übernimmt La Financier de l´Echiquier komplett

Im März 2018 wurde der Vermögensverwalter Primonial-Gruppe mit einer Beteiligung von 40 Prozent zum Großaktionär des Asset Managers LFDE - La Financière de l’Echiquier (DFPA berichete). Nun übernimmt Primonial die verbleibenden 60 Prozent von den beiden LFDE-Gründern und Mehrheitsaktionären, Didier Le Menestrel und Christian Gueugnier, sowie von Mitarbeitern des Unternehmens. Die Ergebnisse der ersten Synergien, die seit dem 1. März 2018 von Primonial und LFDE erzielt wurden, hätten das Management von Primonial und die derzeitigen Mehrheitsaktionäre von LFDE bewogen, die Beteiligung von Primonial schneller als zum ursprünglich geplanten Termin im Jahr 2020 zu erhöhen.

Didier Le Menestrel und Christian Gueugnier, die Gründer von LFDE, erklären: „Wir sind von der Annäherung der beiden Unternehmen überzeugt und sind zu dem Schluss gekommen, dass es für uns an der Zeit ist, der Primonial-Gruppe und ihrer Geschäftsführung die operative und finanzielle Leitung zu übertragen. Wir sind stolz auf das, was wir erreicht haben, auf den unternehmerischen Erfolg, den LFDE darstellt. Wir wissen, dass unser Unternehmen bei der Primonial-Gruppe in guten Händen ist, um seine Entwicklungsstrategie auf europäischer Ebene fortzusetzen.“ Le Menestrel fügt hinzu: „Ich vertraue dem Management von LFDE uneingeschränkt. Das Verwaltungsteam wird unter der Leitung von Olivier de Berranger, Leiter des Asset Managements, die auf Überzeugung basierte Vermögensverwaltung fortsetzen, die seit 28 Jahren Grundlage für den Erfolg von LFDE ist.“

Stéphane Vidal, Präsident der Primonial-Gruppe: „Nach der 100-prozentigen Übernahme von LFDE verfügt die integrierte Vertriebsgruppe nun über eine einzigartige Fähigkeit, neue, innovative und dauerhafte Lösungen für die Herausforderungen der Anlage- und Vermögensverwaltung in Frankreich und Europa zu schaffen.“

In Zukunft ist Vidal, Präsident der Primonial-Gruppe, Vorsitzender des Verwaltungsrats von LFDE. Christophe Mianné bleibt Generaldirektor von LFDE. Le Menestrel wurde zum Senior Advisor der Primonial-Gruppe ernannt.

Für die Übernahme gelten die üblichen aufschiebenden Bedingungen, insbesondere die Genehmigungen der französischen Aufsichtsbehörde AMF (Autorité des Marchés Financiers) und der Kartellbehörde. Der Abschluss der Transaktion ist im Laufe des Sommers 2019 geplant.

Quelle: Pressemitteilung Primonial-Gruppe

Die Primonial-Gruppe ist auf sämtliche Aspekte der Vermögensverwaltung spezialisiert. Ihre Tätigkeit erstreckt sich über die Auswahl, die Zusammenstellung und das Angebot von vollständigen Lösungen für professionelle Vermögensverwalter sowie deren Kunden. Die Primonial-Gruppe verwaltet Vermögen in Höhe von rund 37 Milliarden Euro.

www.primonial.com

La Financière de l’Echiquier wurde 1991 gegründet und zählt mit einem verwalteten Vermögen von fast neun Milliarden Euro und mehr als 130 Mitarbeitern zu einem der größten unabhängigen Vermögensverwalter Frankreichs. Der Aktivitätsschwerpunkt liegt auf Vermögensverwaltung und Finanzanlagen für Privatkunden, Vermögensberater und institutionelle Investoren. LFDE - La Financière de l’Echiquier ist auch in Spanien, Portugal, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und den Benelux-Ländern vertreten. (JF1)

www.lfde.com

Zurück

Investmentfonds

Fondsrating-Update: Hohe Top-Rating-Quote bei den 25 größten Aktienfonds

Die Ratingagentur Scope hat mehr als 6.100 Fondsratings aktualisiert. Rund ...

Winkelmeier wird Vorstandsvorsitzender der BayernLB

Der Aufsichtsrat des Finanzdienstleisters BayernLB hat Stephan Winkelmeier ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …