LHI Gruppe erwirbt weiteres Bürogebäude in Konstanz für Publikums-AIF

Anfang Oktober 2018 hat die LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft in Pullach bei München ein weiteres Bürogebäude in Konstanz für den kommenden Publikums-AIF „LHI Immobilienportfolio II Baden-Württemberg und Bayern“ erworben. Das 1990 errichtete Gebäude umfasst rund 4.500 Quadratmeter Mietfläche sowie 68 Stellplätze. Das Objekt „Max-Areal“ liegt direkt an der Max-Stromeyer-Straße im größten Gewerbegebiet in Konstanz.

Das Bürogebäude besteht aus zwei fünfgeschossigen Bauteilen. Die beiden Baukörper besitzen getrennte Zugänge, sind aber durch einen Verbindungstrakt miteinander verbunden. Das Objekt wurde in den vergangenen Jahren vom Verkäufer, der Dr. Lang Group aus Konstanz, modernisiert und ist vollständig vermietet: Sieben Mieter aus den Bereichen öffentliche Verwaltung, Dienstleistungen und IT nutzen die Büroflächen. Langfristiger Hauptmieter ist eine öffentliche Verwaltung.

Derzeit bereitet die LHI Gruppe den neuen Publikums-AIF mit regionalem Fokus vor. Der „LHI Immobilien-Portfolio II“ investiert in Baden-Württemberg und Bayern und soll im vierten Quartal 2018 an den Start gehen.

Quelle: Pressemitteilung LHI

Die LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (LHI KVG) legt nach dem Kapitalanlagegesetzbuch Investmentvermögen in Form von Spezial-AIF und Publikums-AIF auf. Darüber hinaus verwaltet die LHI KVG im Auftrag der LHI Leasing GmbH auch Fondsgestaltungen, die bereits vor Inkrafttreten des KAGB durch die LHI-Gruppe aufgelegt wurden. (mb1)

www.lhi.de

Zurück

Sachwertinvestments

Arbireo Capital erwirbt fünf Einzelhandelsimmobilien für Spezial-AIF

Der Investment Manager Arbireo Capital hat für den offenen Spezial-AIF ...

Commerz Real kauft für Spezialfonds in Berlin ein

Die Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft hat für ihren ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …