Lloyd Fonds platziert Kapitalerhöhung

Der Hamburger Asset Manager Lloyd Fonds hat beschlossen, sein Grundkapital unter teilweiser Ausnutzung seines genehmigten Kapitals 2017 und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre von 9.156.642 Euro um 915.664 Euro auf 10.072.306 Euro zu erhöhen (DFPA berichtete). Die 915.664 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien wurden im Wege einer Privatplatzierung bei qualifizierten Anlegern und bekannten Investoren platziert. Die neuen Aktien wurden zu einem Ausgabepreis von 4,20 Euro pro Aktie zugeteilt und sind ab dem 1. Januar 2017 gewinnberechtigt.

Der Gesellschaft fließt damit ein Emissionserlös in Höhe von rund 3,8 Millionen Euro zu. Der Nettoemissionserlös soll unter anderem genutzt werden, um die Kapitalbasis der Gesellschaft zu stärken und die weitere Entwicklung der Gesellschaft, die die bisher ausgeübte Tätigkeit um offene und liquide Investments erweitert, voranzutreiben.

„Die erfolgreiche Kapitalerhöhung spiegelt das Vertrauen des Kapitalmarktes wider und bildet die Basis für die begonnene Neuausrichtung der Lloyd Fonds AG“, kommentiert Klaus M. Pinter, Vorstand von Lloyd Fonds. „Das Interesse der Investoren war hoch, die Kapitalerhöhung überzeichnet. Wir konnten sowohl institutionelle Investoren als auch Privatpersonen begeistern. Den teilnehmenden Investoren gilt mein herzlicher Dank für ihr Engagement.“

Die neuen Aktien sollen voraussichtlich am 25. Juni 2018 prospektfrei in den Börsenhandel in die bestehende Notierung im Open Market (Scale) an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden.

Quelle: Pressemitteilung Lloyd Fonds

Die Lloyd Fonds AG mit Sitz in Hamburg konzipiert Geschlossene Fonds in den Assetklassen Immobilien, Transport (Schifffahrt, Flugzeuge und Zweitmarktbeteiligungen) und Energie. Das 1995 gegründete Unternehmen hat bislang über 100 Fonds mit einem Investitionsvolumen in Höhe von rund fünf Milliarden Euro realisiert. (JF2)

www.lloydfonds.de

Zurück

Sachwertinvestments

Publity prognostiziert Gesamtumsatz unter Vorjahresniveau

Die Leipziger Finanzgruppe Publity senkt die Gewinnprognose für das ...

Brickvest erweitert Immobilien-AIF-Angebot in Kooperation mit Acron

Die in London ansässige voll regulierte europäische Onlineplattform für ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …