Swiss Life Asset Managers wächst erneut im Immobiliengeschäft

Im Jahr 2018 realisierte der Vermögensverwalter Swiss Life Asset Managers europaweit Immobilientransaktionen in Höhe von knapp zehn Milliarden Euro. Aus den Märkten Schweiz, Frankreich, Deutschland und Großbritannien heraus wurden 2018 Wohn- und Gewerbeimmobilien in Höhe von insgesamt rund 7,6 Milliarden Euro erworben. Den Ankäufen stehen für 2018 Veräußerungen von Wohn- und Gewerbeimmobilien von rund 1,9 Milliarden Euro gegenüber. Rund 500 Millionen Euro flossen in Projektentwicklungen. Insgesamt verwaltet Swiss Life Asset Managers europaweit per Ende 2018 Immobilien im Wert von 81 Milliarden Euro.

Für die Nachfrage institutioneller Investoren nach europäischen Anlagelösungen bietet Swiss Life Asset Managers geografisch und sektoriell diversifizierte Immobilien-Anlagen in unterschiedlichen Sektoren und Risikoklassen. Zu aktuellen Initiativen zählt neben dem lancierten Hotel-Immobilienfonds auch ein Immobilienfonds, der in Einzelhandelsobjekte investiert. Daneben plant Swiss Life Asset Managers einen europäischen Gesundheitsimmobilienfonds sowie einen europaweiten thematischen Investmentansatz mit Core-/Core-Plus-Renditen. Dieser investiert in europäischen Metropolen und Regionalzentren und berücksichtigt soziökonomische Trends wie Infrastruktur, demografischer Wandel und Technologie als Treiber der Immobiliennachfrage.

In Deutschland übernahm Swiss Live Asset Managers 2018 den Projektentwickler und Asset Manager Beos AG. Dieser erzielte im vergangenen Jahr das höchste Transaktionsvolumen seiner Unternehmensgeschichte. Zurückzuführen sei dies unter anderem auf den Erwerb des „Laetitia“-Portfolios mit 32 Unternehmensimmobilien. Diese bilden das Startportfolio für den 2018 über die Swiss Life KVG aufgelegten „Beos Corporate Real Estate Fund Germany IV“ mit einem geplanten Fondsvolumen von 1,1 Milliarden Euro. Bei den Verkäufen war ebenfalls ein Portfolio-Deal prägend: Im Rahmen des planmäßigen Exits des 2010 aufgelegten „Beos Corporate Real Estate Fund Germany I“ erwarb die Helaba Invest den regulierten offenen Immobilienspezialfonds in Form eines Anteilscheingeschäfts für mehrere deutsche institutionelle Investoren. Das Management der 21 Fondsimmobilien verantwortet weiterhin Beos.

Die Swiss Live Tochter Corpus Sireo, ein Kölner Asset Manager, war 2018 insbesondere mit Immobilien-Projektentwicklungen erfolgreich. In Berlin-Adlershof wurde beispielsweise der „Allianz Campus“ mit insgesamt 60.000 Quadratmetern Bürofläche fertiggestellt. Zudem wurden deutschlandweit unbebaute oder bebaute Grundstücke zum Neubau oder zur Revitalisierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien erworben, darunter die Quartiersentwicklung für fast 10.000 Menschen „Cologneo I“ in Köln für einen offenen Immobilien-Spezialfonds für deutsche institutionelle Investoren. Für die Healthcare-Spezialfonds, deren Gesamtvolumen derzeit fast 400 Millionen Euro beträgt, erwarb Corpus Sireo eine Seniorenresidenz in Brandenburg sowie Ärztehäuser in Bremen und Neumarkt in Bayern. Bei den Verkäufen war ein Co-Investment-Deal prägend. Dort wurde eine Mehrheitsbeteiligung an dem deutschen Value-Add- Büroportfolio „Artemis“ an die libanesische SFO Group übertragen. Corpus Sireo bleibt Asset Manager des Portfolios. Der deutsche offene Immobilienpublikumsfonds „Living + Working“ hält nun zwölf Immobilien in drei Ländern mit einem Investitionsvolumen von mehr als 300 Millionen Euro. Er investiert in europäische Wohn- und Gesundheitsimmobilien sowie Büro- und Einzelhandelsimmobilien.

Quelle: Pressemitteilung Swiss Life Asset Managers

Swiss Life Asset Managers ist Teil des Finanzberatungs- und Versicherungsunternehmens Swiss Life-Gruppe. Per 31. Dezember 2018 verwaltete Swiss Life Asset Managers 161 Milliarden Schweizer Franken (141,5 Milliarden Euro) Vermögen für die Swiss Life-Gruppe, davon über 71,2 Milliarden Schweizer Franken (62,6 Milliarden Euro) für das Anlagegeschäft für Drittkunden. (JF1)

www.swisslife-am.com

Zurück

Sachwertinvestments

Savills-Logistikfonds tätigt erstes Investment in Polen

Der internationale Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management ...

Union Investment erwirbt Büroimmobilie am Louvre in Paris

Der offene Immobilien-Publikumsfonds "Unilmmo: Deutschland" hat sein ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …