Mannheim jetzt auch Leitmesse der Beteiligungsbranche

Logo

Der „Fonds professionell“ Kongress fand zum 17. Mal am 24. und 25. Januar 2018 im Mannheimer Congress Center Rosengarten statt. Am Treffen der deutschsprachigen Investmentbranche beteiligten sich erneut über 220 Aussteller.

Die Kongress 2018 habe unter Beweis gestellt, „warum der „Fonds professionell“ Kongress längst das Maß aller Dinge in der deutschsprachigen Investmentbranche ist“, so das Fazit des Veranstalters, der seine Einschätzung wie folgt begründet: „Keine andere Veranstaltung bietet wohl die Möglichkeit, so viele hochrangige Führungspersönlichkeiten wichtiger Produktanbieter, prominente Fondsmanager und Finanzberater aus dem In- und Ausland an zwei Tagen unter einem Dach zu treffen. Mehr als 6.000 Besucher täglich konnten nicht nur aus 215 hochkarätigen Vorträgen auswählen, sondern profitierten auch von unzähligen Informationen aus erster Hand, dem Austausch mit Kollegen, dem Knüpfen neuer Kontakte sowie Diskussionen mit den besten nationalen und internationalen Fondsmanagern und Experten über neue Ideen und Möglichkeiten.“

Der ehemalige Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, mahnte in seiner Eröffnungsrede, Finanzakteure, Unternehmer und Politiker sollten sich nicht auf das billige Geld der Notenbanken verlassen. Die Zentralbanken hätten die Folgen der Finanzkrise 2009 zweifelsohne eingedämmt und gute Arbeit geleistet, doch insbesondere die Politik habe noch nicht alle nötigen Schritte unternommen, um Finanzsystem und Wirtschaft gegen künftige Krisen zu wappnen. Als größtes Risiko bezeichnete Trichet die immense Verschuldung im privaten Bereich wie auch bei den Staatshaushalten: „Man könnte meinen, dass nach der Finanz- und Staatsschuldenkrise das Wachstum der Verbindlichkeiten nachgelassen hätte – doch weit gefehlt. Das Tempo beim Schuldenmachen ist ungedrosselt“, so Trichet.

Unter den Ausstellern finden sich zunehmend auch Anbieter regulierter Sachwertinvestments. EXXECNEWS hat sie um ein Kongressfazit gebeten:

Logo

Wir sind seit langem Aussteller beim Fondskongress in Mannheim. Die Veranstaltung hat sich aus unserer Sicht zu einem echten Marktplatz für Anbieter und Vertriebe im Bereich der Publikumsfonds entwickelt. Für BVT mit gleich drei Publikumsthemen – dem Ertragswertfondskonzept, dem Top Select Multi Asset Konzept und unserem neuen Zweitmarkt-Immobilienfonds – zählt der Fondskongress damit zu den relevanten Events im Vertriebsjahr.

Logo

Nach einigen Anwesenheiten am gleichen Standort war dieses Jahr für uns das erfolgreichste. Dieses Jahr haben viele Vermittler, Plattformen, Family Offices und sogar große Banken auf unsere US-Angebote angesprochen. Mit allen sind wir noch in Kontakt.

Logo

Der Fondskongress in Mannheim ist für uns und unsere Vertriebspartner eine wichtige Veranstaltung. Wir finden dort Zeit für den Austausch, führen konstruktive Gespräche und können gemeinsame Projekte besprechen. Sehr gut besucht war der Vortrag unseres Geschäftsführers Christoph Seeger zum Thema „Hotels als Kapitalanlage“. Unser aktuell in der Platzierung befindliches Hilton-Hotel hat große Aufmerksamkeit erzeugt. Bereits seit vielen Jahren ist Dr. Peters auf dem Fondskongress vertreten und plant eine weitere Teilnahme im kommenden Jahr.

Logo

Als Branchentreff hat der Fondskongress in Mannheim mal wieder für einen regen Austausch zwischen uns als Anbieter und unseren Vertriebspartnern gesorgt. Wir blicken auf viele gute Gespräche zurück, die sich insbesondere um die erfolgreiche Auflösung unserer Habona Einzelhandelsfonds 02 und 03 gedreht haben. Natürlich haben wir auch die Gelegenheit genutzt und mit unseren Vertriebspartnern persönlich über regulatorische Anpassungen aufgrund der MiFID-II-Umsetzung diskutiert. Alles in allem war es wieder eine sehr erfolgreiche Veranstaltung für uns.

Logo

Unsere erstmalige Teilnahme als Aussteller auf dem Fonds professionell Kongress war ein Erfolg. In dem rückläufigen Markt der Sachwertanbieter ist festzustellen, dass das Interesse der vorhandenen und potenziellen Vertriebspartner an unseren Publikum-AIF sehr groß ist. Viele erkundigten sich in den Gesprächen nach der Performance unserer Fonds, die ausnahmslos planmäßig laufen, und danach, welche Produkte die HEH AG für das Jahr 2018 in Vorbereitung hat. Wir werden in diesem Jahr unseren hohen Servicestandard weiter stetig verbessern, um erneut eine Top-3-Platzierung (wie auch in 2017) zu erlangen. Eine Teilnahme im nächsten Jahr ist somit vorstellbar.

Logo

Wir besuchen seit vielen Jahren den Fondskongress – sehr lange nur als Besucher, nunmehr seit einigen Jahren auch als Aussteller. Der Fondskongress ist für uns der Treffpunkt der Branche. Auf keiner Veranstaltung sind so viele Anbieter und Vertriebe präsent wie dort. Wir kommen gerne nach Mannheim.

Logo

Der Fondskongress war aus unserer Sicht auch in diesem Jahr eine erfolgreiche Veranstaltung. Gefühlt nicht ganz so viele Besucher, wie in den Vorjahren, jedoch dafür eine hohe Qualität an Kontakten und das auch in ausreichender Anzahl. Ebenso schienen wieder mehr Aussteller aus dem Bereich Sachwerte vor Ort zu sein. Für uns hat sich der Fondskongress gelohnt!

Logo

Der „Fonds professionell“ Kongress ist auch in diesem Jahr seinem Anspruch als Leitmesse der Beteiligungsbranche mehr als gerecht geworden. Das breite Spektrum der Anbieter und Angebote sowie die rege Nachfrage der Besucher, die wir auch an unserem Stand feststellen konnten, signalisiert das große Interesse aller Marktteilnehmer – für unser Haus somit ein optimaler Vertriebsstart ins Jahr 2018.

Im Rahmen des „Fonds professionell“ Kongresses wurde erneut der Deutsche Fondspreis vergeben. Als Basis für die Auswertung der Service-Awards diente eine Leserbefragung von „Fonds professionell“, an der sich mehr als 5.500 Berater und Finanzprofis aus relevanten Vertriebsstrukturen per Internet beteiligt haben. Preise für die beste Service-Qualität gewannen in der Kategorie Sachwertinvestment-Anbieter ZBI, Deutsche Finance Group und CH2, in der Kategorie Maklerpools Fonds Finanz, Fondsnet und Netfonds sowie in der Kategorie Fondsgesellschaften J.P. Morgan Asset Management, Deutsche Asset Management und Flossbach von Storch. Für ihre „herausragenden Anlageergebnisse“ wurden in Kooperation mit dem Institut für Vermögensaufbau (IVA) zudem in elf Kategorien 33 Investmentfonds von 31 verschiedenen Gesellschaften ausgezeichnet.

Der 18. Fonds professionell Kongress wird am 30. und 31. Januar 2019 wieder im Mannheimer Congress Center Rosengarten stattfinden.

Der Artikel ist zuerst erschienen in EXXECNEWS Ausgabe 04/2018.

www.exxecnews.de

Zurück

Top-Storys
Volkhard Neumann

Kehrtwende der Bundesregierung: Wertpapieremissionen bis acht Millionen Euro künftig prospektfrei

Die Verordnung 2017/1129 der EU vom 14. Juli 2017 (EU-Prospektverordnung) ...

Logo Citi

Citi-Investmentbarometer: Kurzfristig schwindender Aktienoptimismus

In der aktuellen Erhebung des Citi-Investmentbarometers hat sich der ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …