Generali steigert Gewinn

Die italienische Versicherungsgruppe Generali hat den operativen Gewinn in den ersten drei Quartalen 2018 aufgrund von Verbesserungen in allen Geschäftsbereichen um 3,9 Prozent auf 3,6 Milliarden Euro gesteigert. Das Konzernergebnis kletterte auf 1.855 Millionen Euro (plus 26,8 Prozent) - auch dank der positiven nicht-operativen Performance und des Ergebnisses aus Veräußerungen.

Die Bruttoprämieneinnahmen stiegen insgesamt um 6,1 Prozent auf knapp 50 Milliarden Euro. Besonders stark legte das Geschäft in der Lebensversicherung zu (plus 3,3 Prozent).

Cristiano Borean, CFO der Generali Group: „Die Verbesserung des ersten Halbjahres setzte sich fort, mit starken Ergebnissen in Bezug auf die technische Performance sowohl im Kompositbereich – bestätigt durch eine ausgezeichnete Combined Ratio – als auch mit wieder steigenden Nettozuflüssen im Bereich Leben und einer Verbesserung der Neugeschäftsmarge im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Vorjahres. Die Aktivitäten im Bereich Investment, Asset & Wealth Management wuchsen, auch dank der Multi-Boutique-Strategie, die wir mit Disziplin und im Einklang mit unseren zuvor angekündigten Zielen umsetzen. Die Kapitalausstattung blieb solide, trotz der Volatilität an den Finanzmärkten im Jahresverlauf; dies ist ein Beweis dafür, dass wir in der Lage sind, Unsicherheiten effektiv zu bewältigen. Mit diesen starken Ergebnissen sind wir bereit, den neuen Dreijahres-Strategieplan vorzulegen, der sich auf weiteres Wachstum, Transformation und die Schaffung nachhaltiger Werte für alle unsere Stakeholder konzentriert.“

Quelle: Pressemitteilung Generali

Die Generali Group ist eine italienische Versicherungsgruppe mit rund 71.000 Mitarbeitern und 57 Millionen Kunden. Die Gruppe ist in 50 Ländern mit Beitragseinnahmen von insgesamt mehr als 68 Milliarden Euro im Jahr 2017 vertreten. (mb1)

www.generali.com

Zurück

Versicherungen

Grundfähigkeitsversicherung der DEVK mit "sehr gut" bewertet

Zusammen mit dem Analysehaus Franke und Bornberg hat "Focus-Money" mehrere ...

AXA Deutschland entwickelt Konzernstruktur weiter

Zum 1. Januar 2019 bündelt der Versicherer AXA Deutschland die ...



Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …