Stuttgarter ergänzt Indexrente um zwei Neuerungen

Der Versicherungsverein Stuttgarter Lebensversicherung bietet seit 2016 „index-safe“ an, eine Rentenversicherung mit Indexbeteiligung. Das Produkt lässt den Kunden an den Renditechancen der Kapitalmärkte teilhaben und bietet zum Rentenbeginn eine garantierte Mindestleistung. Zu Beginn des Jahres 2019 hat der Versicherer „index-safe“ um zwei Neuerungen ergänzt: Versicherte profitieren jetzt vom Rendite-Zusatzantrieb Index-Turbo Plus. Außerdem führt die Stuttgarter den garantierten Rentenfaktor bei „index-safe“ ein, der bisher nur bei den fondsgebundenen Produkten integriert war.

Die Stuttgarter beteiligt Kunden mit einer prozentualen Quote, der Partizipationsquote, an der Jahresrendite des M-A-X Multi-Asset Index, der breit gestreut in verschiedene Anlageklassen investiert. Dieses Beteiligungsprinzip sei für Kunden einfacher und leichter nachvollziehbar als das sogenannte Cap-Modell, bei dem die Gewinne des Kunden gedeckelt werden. Außerdem biete die Partizipationsquote in stark schwankenden Kapitalmärkten bessere Chancen auf höhere Durchschnittsrenditen.

Die Partizipationsquote bei „index-safe“ kann erhöht werden, indem die Kunden einen Teil ihres Vertragsguthabens für eine höhere Beteiligung am Index einsetzen. Mit dem Index-Turbo setzen Kunden 1,5 Prozent ihres Guthabens ein, um die Quote um 50 Prozentpunkte zu erhöhen. Diese Möglichkeit besteht seit Marktstart des Produkts. Beim neuen Index-Turbo Plus setzen sie drei Prozent Guthaben ein, dann erhöht sich die Partizipationsquote um 100 Prozentpunkte. Der Kunde wählt die Variante, die seinen Vorsorgezielen und seiner Risikoneigung am besten entspricht. Der Index-Turbo und der Index-Turbo Plus lassen sich beide während der Laufzeit ein- und ausschließen.

„Wir haben den Index-Turbo vor drei Jahren für index-safe konstruiert. Damit haben wir uns im Markt der Indexpolicen sehr erfolgreich als Innovator positioniert“, erklärt Jens Göhner, Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing Vorsorge und Investment. „Auch unser neuer Index-Turbo Plus ist heute in dieser Form branchenweit einzigartig. Er bedient punktgenau die Wünsche der meisten Kunden nach höheren Renditechancen.“ Göhner sieht ein großes vertriebliches Potenzial: „Wir sind davon überzeugt, dass der Index-Turbo Plus bei unseren Geschäftspartnern und Kunden einen ebenso großen Erfolg haben wird wie der Index-Turbo.“

Der darüber hinaus neu eingeführte garantierte Rentenfaktor gibt an, wie viel Rente je 10.000 Euro angespartes Kapital garantiert fließt. Bisher war der garantierte Rentenfaktor nur in den fondsgebundenen Produkten der Stuttgarter integriert. Ab sofort profitieren auch neue index-safe-Kunden von dieser zusätzlichen Sicherheit.

Quelle: Pressemitteilung Stuttgarter

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. ist die Muttergesellschaft der Stuttgarter Versicherungsgruppe. Das 1908 gegründete Unternehmen mit Sitz in Stuttgart ist auf Vorsorgelösungen in der Lebens- und Unfallversicherung spezialisiert. (JF1)

www.stuttgarter.de

Zurück

Versicherungen

BVK kritisiert "Gießkannenprinzip der Grundrente"

Die Einführung einer "Grundrente", wie sie vom Bundesministerium für Arbeit ...

Befragung: Aktuelle Herausforderungen und Stimmungslage in der Assekuranz

Auch in den kommenden Jahren stehen der Versicherungsbranche eine Vielzahl ...




Mit der Nutzung der DFPA-Seite und Services, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …