Project schließt "Metropolen 17" und startet Vertrieb für neuen Publikums-AIF

Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist Project Investment hat den im Juli 2017 aufgelegten Publikums-AIF „Metropolen 17“ zum 30. Juni 2019 geschlossen. Privatanleger haben sich mit mehr als 34 Millionen Euro an dem Immobilienfonds beteiligt. Mit dem „Metropolen 19“ steht ein Nachfolgeangebot ab sofort zur Verfügung. Ziel ist es, ein Kommanditkapital in Höhe von 35 Millionen Euro einzuwerben.

Der Teilzahlungsfonds „Metropolen 19“ ermöglicht Privatanlegern die Beteiligung an Immobilienentwicklungen mit dem Schwerpunkt auf Wohnimmobilien in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, München, Nürnberg, Rheinland, Rhein-Main und Wien. Zur Risikostreuung soll in mindestens zehn Objekte investiert werden. Aus Stabilitätsgründen wird auf jegliche Fremdfinanzierung verzichtet. Pro Jahr wird eine Rendite von sechs Prozent und mehr vor Steuern auf das investierte Kapital in Aussicht gestellt. Die Laufzeit des AIF endet am 30. Juni 2034.

Vom Vorgängerfonds unterscheidet sich der neue AIF vornehmlich im Bereich der Einzahlungsmodalitäten. Der Mindestzeichnungsbetrag beträgt nun 10.010 Euro zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag. Vormals lag der Betrag bei 10.140 Euro, ebenfalls zuzüglich fünf Prozent Ausgabeaufschlag. Damit ist die kleinste monatliche Teilzahlung auf mindestens 70 Euro gesunken. Die Erstzahlung beträgt das 23-fache der monatlichen Teilzahlung. Die verbleibende Kapitalzuführung erfolgt beim „Metropolen 19“ durch monatliche Teilzahlungen über einen Zeitraum von 120 Monaten, während beim Vorgänger noch 144 Monate galten.

„Noch mehr Flexibilität und geringere Erstzahlungsbeträge bieten wir unseren künftigen Anlegern im Teilzahlungsbereich mit einer um zwei Jahre verkürzten Einzahlungsdauer“, so Alexander Schlichting, geschäftsführender Gesellschafter der Project Vermittlungs GmbH. (DFPA/TH1)

zum Prospekt

Quelle: Pressemitteilung Project Investment

Die Project Investment-Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, Initiierung und Verwaltung von eigenkapitalbasierten Wohnimmobilien-Entwicklungsfonds. Die 1995 gegründete Unternehmensgruppe mit Sitz in Bamberg beschäftigt 618 Mitarbeiter und hat bislang 33 Immobilienentwicklungsfonds sowie weitere Private Placements mit einem Eigenkapital von rund einer Milliarde Euro platziert. (Stand: März 2019)

www.project-investment.de

Zurück