Aon Deutschland: Markus Groth wird Head of Aon Global Risk Consulting

Das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen Aon verstärkt das Global Risk Consulting Team mit Markus Groth als Head of Aon Global Risk Consulting (AGRC) in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Groth hat seine neue Position am 1. Oktober 2023 angetreten.

Groth verfügt über zwei Jahrzehnte Berufserfahrung, unter anderem in leitenden Positionen bei EY, Marsh McLennan und zuletzt als Director im Geschäftsbereich Risk Advisory bei Deloitte. Dort koordinierte er unter anderem das Supply Chain & Network Risk Offering und war Co-Lead der interdisziplinären Talent Group Climate & Sustainability. Groth folgt auf Jürgen Nief, Leiter Carrier Management Aon Deutschland und Geschäftsführer der Aon Versicherungsberatungs GmbH. Nief hat in den vergangen sechs Jahren den Bereich AGRC sowohl in Deutschland als auch während der vergangenen beiden Jahre in der DACH-Region strategisch aufgebaut und am Markt positioniert. Mit Blick auf die steigende Komplexität innerhalb der von ihm geleiteten Abteilungen folgt nun die Teilung der Aufgaben: Nief wird künftig die eigene Tätigkeit auf den Bereich Carrier Management DACH, die Beratungsgesellschaft als auch seine Kundenarbeit als Senior Account Manager für einen internationalen Großkunden fokussieren.

„Mit seinen langjährigen Risk-Consulting-Tätigkeiten im internationalen Spektrum wird Markus Groth unsere Kunden exzellent dabei unterstützen, ein zukunftsorientiertes Risikomanagement umzusetzen und die erfolgreiche Arbeit von Jürgen Nief fortzuführen“, sagt Kai Büchter, CEO Aon DACH. „Die globale Risikolandschaft verändert sich dynamisch. Unternehmen sehen sich in einem zunehmend anspruchsvollen Umfeld gefordert, komplexe Risiken zu managen und langfristig wirkende Investitions- und Anlageentscheidungen zu treffen. Inflation, geopolitische Verschiebungen und Lieferketten stellen nur einige Beispiele dar, die in diesem Zusammenhang relevant sind.“ (DFPA/mb1)

Aon ist ein globales Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, das Lösungen zu den Themen Risiko, Altersversorgung, Vergütung und Gesundheit anbietet. Weltweit arbeiten für Aon mehr als 50.000 Mitarbeiter in 120 Ländern.

www.aon.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Kreditinstitute (Banken und Sparkassen) in Deutschland betreiben immer weniger ...

Das Multi Asset-Investmenthaus Feri hat den Bereich Institutional Sales & ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt