Bethmann Bank ändert gesellschaftsrechtliche Struktur

Die Bethmann Bank soll zu Beginn des vierten Quartals dieses Jahres ein Teil der deutschen Niederlassung der ABN Amro Bank werden. Dazu ist vorgesehen, die Gesellschaft auf ihre alleinige Aktionärin, die ABN Amro Bank, zu verschmelzen. Sowohl die Marke als auch die Strategie und das operative Geschäft der Bethmann Bank sollen von der Verschmelzung unberührt bleiben. An der Unternehmenskultur, der Beratungsphilosophie und der Investmentkompetenz der Bank ändere sich nichts. Auch die Sicherung der Kundeneinlagen über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken bleibe in gewohntem Umfang bestehen.

Die gesellschaftsrechtliche Verschmelzung ist laut Unternehmen eine wichtige organisatorische Weiterentwicklung der Bethmann Bank im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie. Die ganzheitliche Betreuung von privatem und betrieblichem Vermögen aus einer Hand werde demnach wesentlich erleichtert. Dadurch werden die Bethmann Bank und das Corporate und Commercial Banking der deutschen Niederlassung der ABM Amro Bank für Unternehmerkunden einfacher und gezielter gemeinsame, aufeinander abgestimmte Strategien und Lösungen entwickeln. Beispielsweise könnten Wealth-Management-Kunden der Bethmann Bank künftig an Kapitalmarkttransaktionen teilnehmen, die von ABN Amro Deutschland betreut werden. Dieser erweiterte Optionsrahmen sei gerade mit Blick auf die jüngst gestartete E&E-Initiative (Entrepreneur & Enterprise) wichtig, bei der erstmals integrierte Teams aus dem Private und Corporate Banking tätig sind und die sich vor allem an den inhabergeführten Mittelstand richte.

Alle Privatbanken der ABN Amro in der Kernregion Nordwesteuropa werden künftig sukzessive auf der gleichen technologisch-regulatorischen Plattform arbeiten. Dadurch könne die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Konzern ausgeweitet und den Kunden ein noch breiteres Leistungsspektrum offeriert werden. Zudem biete die Erhöhung des regulatorisch erlaubten Finanzierungsspielraums der Bethmann Bank die Möglichkeit, ihr Kreditgeschäft auszubauen. Der Wegfall der Aktiengesellschaft als Rechtseinheit habe einen reduzierten Verwaltungsaufwand zur Folge. Zugleich komme es zu einer deutlichen Einsparung an Liquiditäts- und Kapitalkosten, was weitere Investitionen in Wachstum und eine noch ganzheitlichere Kundenbetreuung ermögliche.

Hans Hanegraaf, CEO der Bethmann Bank: „Die Vereinfachung unserer gesellschaftsrechtlichen Struktur ist ein großer Schritt hin zu noch mehr Kundennähe und Effizienz. Wir haben die Neuordnung sehr sorgfältig vorbereitet. Sie bringt für unsere Kundinnen und Kunden ein erweitertes Leistungsspektrum und ermöglicht ABN Amro, die Wachstumschancen in dem wichtigen deutschen Markt besser wahrzunehmen. Damit ist sie ein logischer nächster Schritt auf dem dezidierten Wachstumskurs, den die Bethmann Bank eingeschlagen hat. Wichtig ist aber: An unserer Betreuungsphilosophie, unserer Investmentkompetenz und unserer persönlichen Geschäftsbeziehung zu unseren Kundinnen und Kunden ändert sich nichts – sie werden unverändert aus den 14 Standorten der Bank von den gleichen Ansprechpartnern betreut wie bisher. Mit anderen Worten: Bethmann Bank bleibt Bethmann Bank!“ (DFPA/mb1)

Die Bethmann Bank AG mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 1712 gegründet. Die Privatbank ist mit 14 Niederlassungen in Deutschland vertreten und betreut ausschließlich vermögende Privatkunden und Vermögensverwalter.

www.bethmannbank.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Der Finanzdienstleistungskonzern MLP-Gruppe hat die Gesamterlöse im ersten ...

Der Immobilienfinanzierer Aareal Bank Gruppe hat im zweiten Quartal 2022 trotz ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt