Deutsche Hypo mit Plus im Neugeschäft

Die Deutsche Hypothekenbank (Deutsche Hypo) hat im Geschäftsjahr 2016 ein Neugeschäftsvolumen in Höhe von 4.541 Millionen Euro erzielt. Der Vorjahreswert von 4.075 Millionen Euro ist somit um 465,5 Millionen Euro beziehungsweise 11,4 Prozent gesteigert worden. Sowohl im Inland als auch in den ausländischen Zielmärkten hat die Deutsche Hypo ihre Zusagevolumina erhöht.

Mit einem Anteil von 62,4 Prozent (Vorjahr: 60,1 Prozent) lag der regionale Schwerpunkt des Neugeschäfts weiterhin in Deutschland. Das inländische Zusagevolumen belief sich auf 2.832 Millionen Euro (Vorjahr: 2.449 Millionen Euro). Das meiste Neugeschäft außerhalb Deutschlands verbuchte die Deutsche Hypo mit 749 Millionen Euro (Vorjahr 730 Millionen Euro) in Großbritannien, gefolgt von Benelux, wo sich das Volumen um 14 Prozent auf 653 Millionen Euro (Vorjahr 572 Millionen Euro) erhöhte. Insgesamt summierte sich das Neugeschäftsvolumen in allen ausländischen Zielmärkten auf 1.709 Millionen Euro (Vorjahr 1.626 Millionen Euro).

Bei den Assetklassen dominierten Büroimmobilien mit einem Volumen von 2.010 Millionen Euro (Vorjahr 1.823 Millionen Euro) weiterhin das Neugeschäft der Bank. Während das Finanzierungsvolumen für Einzelhandelsimmobilien auf 974 Millionen Euro (Vorjahr 1.379 Millionen Euro) zurückging, konnte das Volumen für wohnwirtschaftliche Finanzierungen auf 871 Millionen Euro (Vorjahr 412 Millionen Euro) mehr als verdoppelt werden.

„In einem anspruchsvollen Marktumfeld ist es uns gelungen, erneut viele interessante Transaktionen zu akquirieren, ohne dabei Abstriche bei unserer qualitätsorientierten Kreditvergabe zu machen“, sagt Andreas Pohl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Hypo. „Die erzielten Neugeschäftsvolumina unterstreichen unsere gute Marktposition in unseren Zielmärkten.“

Quelle: Pressemitteilung Deutsche Hypo

Die Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft) (Deutsche Hypo) mit Sitz in Hannover wurde im Jahr 1872 als Deutsche Hypothekenbank gegründet. Ihr Geschäftsschwerpunkt liegt in der gewerblichen Immobilienfinanzierung. Innerhalb des Nord/LB-Konzerns ist die Deutsche Hypo Kompetenzzentrum für die Emission von Hypothekenpfandbriefen. Die Deutsche Hypo beschäftigt insgesamt 400 Mitarbeiter. (mb1)

www.deutsche-hypo.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Finastra, ein globaler Anbieter von Softwarelösungen und Handelsplätzen für ...

Die Phönix Versicherungsmakler GmbH hat zum 1. April 2024 das Maklerbüro ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt