Die beliebtesten Finanzdienstleister im Marken-Ranking

Nach ihren Lieblingsmarken im Bereich Banken und Versicherungen gefragt, nannten 32 Prozent der Deutschen die Sparkasse; unter den 14- bis 29-Jährigen waren es 43 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Rahmen der Vergabe des „German Brand Awards“, so teilt der AMC mit, Netzwerk der Assekuranz.

Mit deutlichem Abstand zu den Sparkassen schafften es die Volksbanken (elf Prozent) auf den zweiten Platz. Die Allianz (sieben Prozent) belegt Rang drei im Ranking der beliebtesten Finanzdienstleistungsmarken, gefolgt von Deutscher Bank und Commerzbank mit jeweils sechs Prozent. Die HUK-Coburg folgt mit fünf Prozent.

„Marken wie Audi, Apple oder Adidas wecken Emotionen. Aber wer zählt schon einen Versicherungskonzern zu seinen Lieblingsmarken? Das Abschneiden von Allianz und HUK-Coburg zeigt, dass auch bei Versicherern die emotionale Verankerung der Marke beim Kunden möglich ist“, so AMC-Geschäftsführer Stefan Raake.

Und weiter stellt Raake klar, dass noch „Luft nach oben“ ist: „Im vergangenen Jahr haben wir gemeinsam mit der GMK Markenberatung die Versicherer zu ihrem Markenverständnis befragt. Ergebnis: Es gibt noch einiges zu tun. Auszeichnungen wie der German Brand Award helfen hier.“

Die Top 3 der meistgenannten Marken – Sparkasse, Volksbank und Allianz – sind automatisch in der Wettbewerbskategorie „Best Brand in Financial Services“ des „German Brand Awards“ nominiert. Die Gewinner werden im Juni 2016 im Rahmen einer Gala in Berlin vorgestellt.

Quelle: Pressemitteilung AMC

Die AMC Finanzmarkt GmbH mit Sitz in Köln betreut über 100 Partnerunternehmen im AMC-Netzwerk und bietet Beratung, Arbeitskreise, Workshops, Tagungen, Studien und Seminare für Finanzdienstleister an. (mb1)

www.amc-forum.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Die zuständigen Gremien der beiden Gesellschaften Deutsche Oppenheim Family ...

Das Berliner Fintech Liqid setzt sich an die Spitze der unabhängigen ...