Digitaler Vermögensverwalter vividam mit "sehr gut" ausgezeichnet

Das Wirtschafts- und Finanzmagazin „Capital“ hat vividam beim großen „Capital“-Ranking der besten Robo-Advisor in Deutschland mit vier Sternen (sehr gut) in der Kategorie „Newcomer“ ausgezeichnet. Damit erzielt die digitale Vermögensverwaltung von Finet Asset Management im Wettbewerb mit 32 Robo-Advisor-Angeboten ein herausragendes Ergebnis.

Das Münchner Analysehaus Tetralog hat im Auftrag von „Capital“ bereits zum dritten Mal die Robo-Advisor in Deutschland einem strengen unabhängigen Test unterzogen. Dabei wurden die verschiedenen Angebote in drei Kategorien geprüft: Die erste Kategorie „Profilierung“ beinhaltet, wie gut die Angebote auf die individuelle Situation des Anlegers eingehen und zum Beispiel dessen Risikoneigung berücksichtigen. Rendite und Risiko der Angebote, die Beschreibung des Investmentprozesses und Risikomanagement-Ansatzes sowie die Transparenz des Anlagevorschlags sind in der zweiten Kategorie „Investment“ berücksichtigt. Die dritte Kategorie „Service“ umfasst Kontaktinformationen, Schnelligkeit und Qualität bei der Beantwortung von Anfragen, Reportings für Kunden, Angebote wie etwa Webinare und Apps sowie die Kosten.

vividam überzeugte die Tester in allen drei genannten Kategorien. Besonders stark fiel das Ergebnis hinsichtlich der Investmentkompetenz aus.

„Dass wir die Experten im Capital-Ranking schon so kurz nach unserem Start überzeugen, bestätigt uns in unserem Anspruch einer ökologisch-ethischen Anlageauswahl, die sich ausschließlich an den Bedürfnissen unserer Berater und von deren Kunden orientiert, auf wissenschaftlichen Methoden beruht und mithilfe modernster Software der niiio finance group AG umgesetzt wird“, sagt Stefan Michler, Initiator von vividam und Vorstand von Finet Asset Management. „Damit wollen wir gezielt einen positiven Impact auf Umwelt und Gesellschaft erreichen sowie Anlegern zu mehr Gelassenheit und einem guten Gefühl verhelfen.“

„Zudem spornt uns das Ergebnis an, unser Ziel, der führende Robo-Advisor im Bereich Nachhaltigkeit in Deutschland zu werden, konsequent weiter zu verfolgen“, sagt Frank Huttel, als SRI-Advisor Spezialist für nachhaltige Geldanlage und Leiter des Portfoliomanagements bei Finet Asset Management. „Die Kombination aus Nachhaltigkeit und einem hybriden System, das menschliche Erfahrung und technologische Leistungsfähigkeit vereint, unterscheidet uns vom wachsenden Angebot digitaler Vermögensverwalter und bietet entscheidenden Mehrwert, wie die Auszeichnung bestätigt.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung vividam

vividam mit Sitz in Marburg ist die digitale Vermögensverwaltung der Finet Asset Management AG. Ziel von vividam ist es, einen positiven Impact auf Umwelt und Gesellschaft zu erzielen. Anlagen in vividam sind bereits ab 75 Euro monatlich möglich bei mindestens 3.500 Euro als Einmalanlag.

www.vividam

Zurück

Beratung und Vertrieb

Die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV) ...

Im August stößt Herbert Oberländer zu dem bei der ...