EB-SIM entscheidet sich für Asset-Management-Software von UI labs

Der Asset Manager der Evangelischen Bank, EB - Sustainable Investment Management, hat sich in einem umfangreichen Auswahlprozess für die Front-Office-Lösung flowsuite des IT-Dienstleisters Universal-Investment-Labs (UI labs) entschieden. Mit dem auf SimCorp Dimension aufbauenden Softwarepaket automatisiert der auf nachhaltige Geldanlagen spezialisierte Asset Manager seinen gesamten Orderprozess und stellt gleichzeitig sicher, die vordefinierten ESG-Kriterien einzuhalten.

Geschäftsführer Christoph Glatzel sagt dazu: „Als EB-SIM denken und handeln wir stets im Sinne unserer Kunden. Sie stellen besonders hohe Anforderungen. Das gilt für die Auswahl geeigneter nachaltiger Investments ebenso wie für ein transparentes aussagekräftiges Reporting. Dabei kommt es entscheidend auf unsere Fähigkeit an, große Mengen an Daten zuverlässig zu verarbeiten und gleichzeitig schnell auf Marktentwicklungen reagieren zu können. Moderne digitale Lösungen wie die von UI labs unterstützen uns dabei, die berechtigten Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen.“

Ab sofort im Einsatz für die EB-SIM sind die Kernmodule Asset Manager, Compliance und Order Manager. Order werden somit direkt an ein Trading Desk übermittelt, unabhängig ob Fonds- oder Vermögensverwaltungs-Mandate. Mit der Orderaufnahme werden gleichzeitig ESG-Kriterien sowie alle gesetzlichen und vertraglichen Limits überprüft und berücksichtigt. Die Portfolios werden bei jeder Orderausführung in Echtzeit im Modul Asset Manager aktualisiert. Komplettiert werde die umgesetzte Lösung um das Modul Data Warehouse mit einem Workflow Manager für die Harmonisierung aller Daten. Dank des leistungsfähigen Ökosystems von UI labs sind weitere Komponenten wie Risk- und Performance-Manager eingebunden. Der Datenpool ermögliche die automatische Selektion von ESG-Daten und die Einbindung in den Compliance-Prozess. Der Asset Manager könne damit Kunden ein umfangreiches Reporting aus ESG-, Risk- und Performance-Daten zur Verfügung stellen.

„Wir freuen uns, dass unsere Front-Office-Lösungen, basierend auf SimCorp Dimension, unter Asset Managern immer mehr Anklang finden und wir auch dieses Projekt ‚in time‘ und ‚in budget‘ implementieren konnten. Dieses und die vielen weiteren gewonnenen Mandate in den vergangenen Monaten zeigen, dass moderne SaaS-Lösungen im Asset Management Effizienzen heben und damit Wettbewerbsvorteile schaffen“, erläutert UI-labs-Geschäftsführer Matthias Biedenkapp. Die umgesetzte Software-as-a-Service Lösung setze keine eigene IT-Infrastruktur voraus. Regelmäßige Updates der Software bis zur Überwachung aller Prozesse, die Anlage von Stamm- und Marktdaten aber auch das tägliche Reconciliation zwischen dem Front Office und den juristischen Beständen der KVGen runden das Serviceangebot von UI labs ab. Insbesondere in den vergangenen zwei Jahren hat sich dieser Ansatz als sehr erfolgreiches Modell etabliert und stellt eine dauerhafte Verfügbarkeit sicher. (DFPA/mb1)

Die Universal-Investment-Gesellschaft mbH mit Sitz in Frankfurt am Main bietet Dienstleistungen rund um die Fonds- und Wertpapieradministration für Asset Manager, Banken und unabhängige Vermögensverwalter an.

www.universal-investment.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Hanna M. Hornberg und Prof. Dr. Patrick Peters wurden Co-Herausgeber von ...

Nach mehr als 20 Jahren in der Geschäftsleitung der Merkur Privatbank ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt