Europace wächst im Jahr 2014 zweistellig

Der webbasierte Marktplatz für Finanzierungsprodukte Europace konnte im Geschäftsjahr 2014 das Transaktionsvolumen gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent steigern, auf nunmehr 36,2 Milliarden Euro. Der Produktbereich Immobilienfinanzierungen war dabei mit 27,8 Milliarden Euro (plus 14 Prozent) erneut am stärksten. Auch die Bereiche Bausparen und Privatkredit legten zu. Ferner konnte die Anzahl der auf Europace aktiven Partner noch einmal deutlich um rund 20 Prozent auf knapp 300 gesteigert werden.

„Die Nachfrage nach Wohnimmobilien bleibt aufgrund des konstant niedrigen Zinsniveaus hoch. Andererseits setzt das lethargische Zinsniveau nicht viele Impulse“, kommentiert Thilo Wiegand, Vorsitzender des Vorstands der Europace AG. „Der Gesamtmarkt für Immobilienfinanzierungen wird daher 2014 nach bisher vorliegenden Zahlen erneut nur ein geringes Wachstum erzielt haben. Die demgegenüber deutlich steigenden Transaktions- und Partnerzahlen auf Europace zeigen, dass immer mehr Banken und Sparkassen die Attraktivität unserer flexiblen Marktplatzlösung zu schätzen wissen.“

Das vierte Quartal erweist sich in der Immobilienfinanzierung traditionell als eher schwach. Allerdings verfehlte das Europace-Quartalsergebnis von 9,2 Milliarden Euro nur knapp das Rekordergebnis des dritten Quartals (9,6 Milliarden Euro) und geht somit als das zweitbeste Quartal aller Zeiten in die Unternehmensgeschichte ein. „Vermutlich ist dies unter anderem auf Vorzieheffekte durch die zum 1.1.2015 bevorstehenden Erhöhungen der Grunderwerbsteuer in Nordrhein-Westfahlen und dem Saarland zurückzuführen“, erklärt Wiegand.

Über alle Produktbereiche hinweg erhöhte sich das Transaktionsvolumen im Vorjahresvergleich um knapp 15 Prozent auf 36,2 Milliarden Euro (2013: 31,6 Milliarden Euro). Mit 27,8 Milliarden Euro lag der Produktbereich Immobilienfinanzierungen gut 3,4 Milliardfen Euro bzw. 14 Prozent über Vorjahr (2013: 24,4 Milliarden Euro). Damit hielt der Produktbereich einen Anteil von knapp 77 Prozent am Gesamtvolumen. Auch die anderen Produktbereiche wuchsen zweistellig: So trug der Bereich Bausparen nach 5,8 Milliarden Euro im vergangenen Jahr in 2014 mit 6,9 Milliarden Euro (plus 19 Prozent) zum Wachstum des Marktplatzes bei. Der Produktbereich Privatkredite legte im Jahresvergleich von 1,4 Milliarden Euro in 2013 auf 1,6 Milliarden Euro in 2014 (plus elf Prozent) zu.

Quelle: Pressemitteilung Europace

Der internetbasierte Finanzmarktplatz Europace wird von der Europace AG und ihren Schwestergesellschaften betrieben. Mehrere tausend Nutzer wickeln monatlich etwa 30.000 Transaktionen mit einem jährlichen Volumen von mehr als 35 Milliarden Euro über Europace ab. Die Europace AG mit Sitz in Berlin ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des börsennotierten Finanzdienstleisters Hypoport AG. (AZ)

Internet: www.europace.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Kreditinstitute (Banken und Sparkassen) in Deutschland betreiben immer weniger ...

Das Multi Asset-Investmenthaus Feri hat den Bereich Institutional Sales & ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt