"Finanztest" sieht weiterhin Vorteile im Bausparmodell

Die Zeitschrift „Finanztest“ hat in ihrer April-Ausgabe Bauspar-Kombikredite der Landesbausparkassen als ein zinssicheres Instrument für eine staatlich geförderte Immobilienfinanzierung bestätigt. Im Test von 105 Banken, Vermittlern, Versicherern und Bausparkassen heißt es: „Diese Kombination eines Kredits mit einem Bausparvertrag eignet sich vor allem für Kreditnehmer, die Zulagen und Steuervorteile aus der staatlichen Riester-Förderung für ihre Finanzierung nutzen wollen. Das ist bei herkömmlichen Bankangeboten selten möglich.“

Bei einem Kombikredit bekommt der Kreditnehmer das Baudarlehen sofort. Er tilgt es aber nicht direkt, sondern zahlt die Tilgung als Sparraten auf ein Bausparkonto ein. Mit dem löst er später das Vorausdarlehen ab. Förderberechtigte erhalten dabei in der Riester-Variante für ihre Sparleistungen und Tilgungen Zulagen und Steuervorteile vom Staat. Dieser Finanzierungsvorteil kann sich bei einer vierköpfigen Familie auf bis zu 50.000 Euro summieren. Die Zinsen sind bei einem Kombikredit über die gesamte Laufzeit konstant.

Die günstigsten Kombikredite im Test kamen von Landesbausparkassen. Die LBS West bot in beiden Varianten mit und ohne Wohn-Riester-Förderung die längste Zinssicherheit und die günstigste monatliche Rate. „Die Beratungspraxis zeigt, dass es für Kunden bei ihrer Immobilienfinanzierung von entscheidender Bedeutung ist, was sie sich monatlich leisten können“, sagt Sven Schüler, Sprecher der LBS West. Ein guter Berater werde deshalb genau zwischen dem Kundenbedürfnis nach schneller Schuldentilgung und der monatlichen Leistungsfähigkeit des Kreditnehmers abwägen und auf dieser Basis das individuell beste Angebot machen. „Das funktioniert in der Regel nicht über ein Internetportal", so Schüler.

Quelle: Pressemitteilung LBS West

Die LBS Westdeutsche Landesbausparkasse ist Teil der Sparkassen-Finanzgruppe und Marktführer in den Bereichen Immobilien, Finanzieren und Bausparen. Sie betreut in den eigenen Kunden-Centern sowie in den Sparkassen-Filialen in NRW und Bremen zwei Millionen Kunden mit 2,4 Millionen Bausparverträgen über eine Summe von 65 Milliarden Euro. (TH1)

www.lbs.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Finastra, ein globaler Anbieter von Softwarelösungen und Handelsplätzen für ...

Die Phönix Versicherungsmakler GmbH hat zum 1. April 2024 das Maklerbüro ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt