Merck-Finck-Muttergesellschaft KBL European Private Bankers ernennt neuen COO

KBL European Private Bankers (KBL epb), Muttergesellschaft der Merck Finck Privatbankiers, hat die Ernennung von Colin Price zum Group Chief Operating Officer und Mitglied des Authorized Management Committee bekannt gegeben. Die Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden steht noch aus.

Price wird für verschiedene Supportfunktionen verantwortlich sein, darunter die Bereiche IT, Operations, HR, Marketing und Real Estate. Er ist über ein erhebliches Co-Investment persönlich am langfristigen Erfolg der Gruppe beteiligt. In seiner neuen Funktion wird er mit Eric Mansuy zusammenarbeiten, der die Aufgabe als Group COO im vergangenen Herbst antrat und nun zum Group Chief Information Technology & Operations Officer ernannt wird. Er wird sich damit auf seine Kernkompetenzen fokussieren und an Price berichten. Mansuy, der 2014 als Group Chief Information Officer zu KBL epb stieß, war zuvor als Chief Information Officer bei RBC Investor Services tätig.

Price war Partner bei PwC und McKinsey und gründete 2014 eine eigene Unternehmensberatung. Zudem war er CEO bei Heidrick Consulting, einem Unternehmen von Heidrick & Struggles.

„Mein ganzes Leben untersuche ich schon die Erfolgsfaktoren von Unternehmen und habe zahlreiche Firmen beraten, wie sie sich verbessern können. Ich bin nun für die Gelegenheit dankbar, mein Wissen und meine Erfahrung bei KBL epb einbringen zu können“, sagt Price. „Im Rahmen der anstehenden Transformation konzentrieren wir uns darauf, den Wandel rasch und positiv zu vollziehen, damit die Bank für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter noch besser wird.“ (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Merck Finck

Die Merck Finck Privatbankiers AG ist eine 1870 gegründete Privatbank mit Sitz in München. Das Unternehmen ist seit 1999 eine Tochtergesellschaft des europäischen Privatbankenverbunds KBL European Private Bankers.

www.merckfinck.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Zum 1. Oktober 2019 sind insgesamt 38.161 Finanzanlagenvermittler mit ...

Mit der Übertragung der Gesellschaftsanteile (Closing) hat die Merkur Bank ...