Neuer CEO bei Merck Finck

Zum 1. März 2021 übernimmt Reinhard Krafft die Rolle des CEO und Vorsitzenden der Geschäftsführung Deutschland bei der Privatbank Merck Finck. Krafft folgt damit Michael Savenay nach, der zum CEO von Quintet Luxemburg ernannt worden ist. Gemeinsam mit Krafft wird Savenay und Thomas Rodermann, Vorstandsmitglied der paneuropäischen Quintet Private Bank und CEO von Quintet Europe, Seite an Seite im Quintet Europe Management Committee arbeiten. Neben seiner Rolle als neuer CEO Quintet Luxemburg steuert Savenay vom Großherzogtum aus europaweit das Affluent-Geschäft und behält dadurch Kontakt zum deutschen Markt.

„In einer Zeit, in der wir unsere gesamte Organisation weiterentwickeln und stärken, in die Zukunft investieren und eine neue partnerschaftliche Kultur bei Merck Finck und Quintet schaffen, freue ich mich sehr, dass Reinhard uns auf unserem Wachstumsweg unterstützt und ich mit Michael Savenay einen vertrauten Partner für den wichtigen Luxemburger Markt an meiner Seite weiß“, sagt Rodermann, CEO von Quintet Europe. Quintet Europe umfasst die Niederlassungen innerhalb der Europäischen Union, weitere Standorte der Quintet Private Bank außerhalb der EU sind Großbritannien und die Schweiz.

Krafft bringt mehr als drei Jahrzehnte Branchenerfahrung - aus den Bereichen Wealth und Asset Management, Corporate Finance, Immobilien und Private Markets – in seine neue Rolle bei Merck Finck ein. Zuletzt war der 56jährige Leiter des Wealth Management Deutschland und CEO der Rothschild & Co Vermögensverwaltung. Davor verantwortete er das Private Banking bei Sal. Oppenheim Jr. & Cie.

„Reinhard Krafft zählt zu den angesehensten Bankern in Deutschland und verfügt über großartige Fähigkeiten in der Führung und im Aufbau von Unternehmen, ein exzellentes UHNWI-Netzwerk und eine tiefgreifende Marktexpertise. Insbesondere für die Bedürfnisse von vermögenden Einzelpersonen und Familien sowie von institutionellen Kunden ist er ein ausgewiesener Kenner“, sagte Rodermann. „Zusammen mit unserem deutschen Führungsteam und 300 engagierten Mitarbeitern wird er Merck Finck mit Optimismus und Entschlossenheit voranbringen.“

Savenay verantwortete vier Jahre lang das operative Geschäft bei Merck Finck. Seine Marktexpertise wird er in eine zusätzliche neue Rolle mit einbringen. Savenay baut künftig eine europäische hybride Wealth Managementplattform für Kunden aus dem gehobenen Mittelstand (Affluent-Segment) auf und wird so weiterhin mit den deutschen Kunden in Kontakt bleiben. Bevor er 2017 zu Merck Finck kam, war Savenay vier Jahre lang bei Quintet im Großherzogtum in verschiedenen leitenden Funktionen tätig und konzentrierte sich dabei auf die Bereiche Vertrieb und Strategie.

Die Ernennungen von Krafft und Savenay stehen unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Merck Finck

Merck Finck a Quintet Private Bank (Europe) S.A. branch hat ihren Sitz in München. Mit Mitarbeitern an 16 Standorten in ganz Deutschland verwaltet sie rund zehn Milliarden Euro an Kundengeldern. Merck Finck ist Teil des Privatbankverbunds Quintet Private Bank (Europe) S.A. (vormals KBL European Private Bankers) in Luxemburg.

www.merckfinck.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird alles daransetzen, deutliche ...

Das Berliner Fintech Linus Digital Finance konnte 2020 das Volumen neu ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt