Neuer Risikovorstand bei der HSH Nordbank

Der Aufsichtsrat der HSH Nordbank hat Ulrik Lackschewitz zum Risikovorstand bestellt. Er übernimmt die Funktion des Chief Risk Officers (CRO) zum 1. Oktober 2015 von Finanzvorstand Stefan Ermisch, der den Risikobereich der Bank nach dem Ausscheiden von Edwin Wartenweiler seit Juni 2015 kommissarisch verantwortet.

Lackschewitz wechselt von der Nord/LB, Hannover, zur HSH Nordbank. Dort war er seit Mitte 2011 als Group Head Financial and Risk Control tätig und berichtete direkt an den Vorstand. Zuvor arbeitete der gebürtige Schwede in verantwortlichen Positionen für verschiedene Unternehmen, unter anderem als Chief Operating Officer der Macquarie Securities Group sowie als Head of Risk Management bei Sal. Oppenheim Jr. & Cie., der BFG Bank und der Citibank.

„Ulrik Lackschewitz hat eine breit gefächerte, internationale Erfahrung im Risikomanagement mit tiefgehender Expertise bei Schiffsportfolien und ist eine hocherfreuliche Verstärkung für den Vorstand der Bank. Wir wünschen Herrn Lackschewitz für seine neuen Aufgaben viel Erfolg“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende der HSH Nordbank, Dr. Thomas Mirow.

Quelle: Pressemitteilung HSH Nordbank

Die HSH Nordbank konzentriert sich auf die Zielgruppe der inhabergeführten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die HSH Nordbank AG ist 2003 aus der Fusion der Hamburgischen Landesbank mit der Landesbank Schleswig-Holstein hervorgegangen. Die beiden Hauptsitze der Bank sind in Kiel und Hamburg. Die Konzernbilanzsumme betrug zum 31. Dezember 2014 110 Milliarden Euro. (JF1)

www.hsh-nordbank.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2022 ist Lars-K. Schlomberg zum Managing Director und ...

Mit ihrem gemeinsam gegründeten Startup "beeboard" mit Sitz in Köln schaffen ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt